Erasmus Büchercafe

Leitung der Polizeiakademie ließ Plagiatsjägerin bedrohen

Ermittlungen gegen Rektor und Prorektor

Bukarest (ADZ) - In der Causa der Morddrohungen gegen Rumäniens bekannteste Plagiatsjägerin, Emilia Șercan, hat die Antikorruptionsbehörde DNA am Donnerstag nach mehreren Standortdurchsuchungen strafrechtliche Ermittlungen gegen den Rektor und den Prorektor der hauptstädtischen Polizeiakademie „Alexandru Ioan Cuza“, Adrian Iacob bzw. Petrică Mihail Marcoci, sowie weitere vier leitende Offiziere eingeleitet, die allesamt im dringenden Verdacht der Anstiftung zur Erpressung stehen.

Wie die DNA in einer Presseerklärung mitteilte, sollen Rektor Iacob und Prorektor Marcoci den bereits identifizierten Urheber der Morddrohungen an Șercan – ein junger Absolvent der Polizeiakademie namens Gheorghe Adrian Bărbulescu – zur Tat angestiftet und ihm die per SMS und Facebook gesendeten Drohungen sogar persönlich diktiert haben.

Die angesehene Plagiatsjägerin und Investigativjournalistin Emilia Șercan, die im Laufe der Zeit bekanntlich Dutzende Amtsträger des Plagiats überführte, hatte in den letzten Jahren vermehrt die von der Polizeiakademie betreuten Dissertationen unter die Lupe genommen und festgestellt, dass diese fast alle größtenteils abgekupfert waren.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau