Erasmus Büchercafe

Liviu Dragnea nimmt PSD-Minister an die Kandare

Neue Vorgaben für sozialdemokratische Amtsträger

Bukarest (ADZ) – Der neue Interimschef der PSD, Liviu Dragnea, nimmt derzeit jede Gelegenheit wahr, um klarzustellen, dass die Regierung der Partei in allen Angelegenheiten Rede und Antwort zu stehen hat – immerhin habe letztere alles „auszubaden“, was die Exekutive tue, sagte Dragnea.

So rief der erstinstanzlich wegen Referendumsbetrug zu einem Jahr Haft auf Bewährung Verurteilte die PSD-Minister am Donnerstag zur Ordnung auf – sie hätten regelmäßig vor der Parteileitung zu erscheinen und ihre „wichtigsten Projekte“ vorzustellen. Vorgaben machte Dragnea auch bezüglich ihres Umgangs mit den Medien: Die PSD-Minister hätten in Talkshows gefälligst zu erläutern, „was sie für Land und Leute tun“, und nicht „Scheidungen und Vergewaltigungen“ kommentieren.

Unzufrieden zeigte sich Dragnea auch mit den Reaktionen auf die per Regierungserlass erfolgte Gehaltserhöhung für Spitzenamtsträger, nachdem Premier Victor Ponta und der Minister für Sozialdialog, Liviu Pop, angekündigt hatten, diese Bevorzugung für unfair zu halten und ihre Zuschüsse bis Inkrafttreten des neuen Lohngesetzes spenden zu wollen. Offenbar finde die Maßnahme kaum noch Unterstützung, selbst unter jenen, „die dafür geworben und sie gebilligt haben“, schlussfolgerte Dragnea, er werde daher der PSD vorschlagen, die unliebsame Verordnung im Parlament abzuschmettern, „damit das Thema endlich vom Tisch ist“.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Sraffa 03.08.2015 Beim 00:33
    Warum immer nur "Gobi" ? Warum nicht mal "Sonora","Atacama","Danakil" oder die nach wie vor unbekannte "Rub al-Chali" ?? Ich sage es . Weil sich das "Nobbettt" einfach nur "Gobi" merken kann - der Rest ist für Ihn zu kompliziert zu merken, geschweige denn auszusprechen !
  • user
    Norbert 02.08.2015 Beim 19:48
    Rumänien müßte zum Psychater ..dann in die Reha..Und dann in die Wüste Gobi...
  • user
    Sraffa 02.08.2015 Beim 01:55
    Das ist verwunderlich , da ja schon der Premierminister offiziell in der REHA ist.
    Gibt denn jetzt Dragnea den neuen Chef der Regierung ??
Kanton Aargau