Lugoscher mit besonderen Leistungen geehrt

Im „Traian Groz˛vescu“-Theater werden am Freitag, ab 18 Uhr, die Lugoscher mit besonderen Leistungen prämiert. Foto: Daniel Groza

Lugosch – Die Gala der „Josif Constantin Drăgan“-Preise findet zum neunten Mal am Freitag, dem 13. Dezember, im städtischen „Traian Grozăvescu“-Theater in Lugosch/Lugoj statt. Lugoscher, die besondere Leistungen in ihren Tätigkeitsbereichen erbracht haben, werden zu diesem Anlass geehrt. Bildung, Kultur, Soziales, Verwaltung, Wirtschaft und Sport sind die Bereiche, deren herausragende Vertreter mit Preisen bedacht werden. Außerdem wird der große „Josif Constantin Drăgan“-Preis vergeben.

Initiiert wurde diese Preisverleihung 2008 von der Europäischen Drăgan-Stiftung aus Lugosch, veranstaltet wird sie heute von der Lugoscher Kommunalverwaltung in Zusammenarbeit mit dieser Stiftung und der Publikation „Lugojeanul“. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Lugoscher, die zur Entwicklung der Stadt an der Temesch beigetragen haben, ausgezeichnet, darunter der Astronom Cristian Maier, der Theologe Vasile Muntean, der Historiker Victor Neumann, die Forscherin Virginia Faur, die Mezzosopranistin Aura Twarowska, die Sopranistinnen Camelia Voin und Mirela Zafiri, der Schriftsteller Gheorghe Schwartz, u.v.m.

Im Anschluss an die Preisverleihung wird ein Kulturprogramm angeboten. Heuer soll der rumänische Sänger Florin Chilian, der erstmals nach Lugosch kommt, das Publikum erfreuen. Die Preisverleihung beginnt um 18 Uhr.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert