Erasmus Büchercafe

Ministerin will laxeres Adoptionsgesetz

Bukarest (ADZ) - Lia Olguța Vasilescu, Ministerin für Arbeit und soziale Gerechtigkeit, hat am Montagabend bei einem Fernsehauftritt erklärt, dass demnächst das Adoptionsgesetz vereinfacht werden soll, damit Kinder leichter adoptiert werden können und staatliche Beihilfe nicht wegfallen soll.

Laut den jüngsten Daten (Juni 2017) des rumänischen Jugendamtes (ANPDCA) waren 3150 Kinder (davon 1710 7- bis 13-Jährige) adoptierbar, 2218 (1543 7- bis 13-Jährige) fielen allerdings in die Kategorie „schwer adoptierbar“, für die in den davor liegenden neun Monaten keine geeigneten Adoptiveltern gefunden wurde. Gleichzeitig gab es 2847 registrierte Adoptierende.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau