Moderna-Impfstoff in Rumänien

Symbolbild: pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Die ersten Dosen Corona-Impfstoff des US-Herstellers Moderna werden am Mittwoch im Rumänien eintreffen. Das teilte der Koordinator der landesweiten Impfkampagne, Valeriu Gheorghiță, am Montag mit. Dem Militärarzt zufolge ist die erwartete Menge wie schon im Fall des ersten, in der EU zugelassenen Vakzins von Biontech/Pfizer vorerst symbolisch – erwartet wird eine Lieferung von rund 14.000 Dosen. Der Moderna-Impfstoff ist erst vor wenigen Tagen als zweites Corona-Vakzin in der EU zugelassen worden, er gilt als ebenso wirksam, aber etwas unkomplizierter in der Handhabung als der Biontech/Pfizer-Impfstoff.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert