Möglicherweise diesen Sommer keine Festivals

Bukarest (ADZ) - Ob die großen Musikfestivals diesen Sommer stattfinden können, stellt Staatssekretär Raed Arafat, Leiter des Departements für Notsituationen (DSU), in Frage – denn es sei überhaupt nicht absehbar, wie sich die epidemiologische Situation bis dahin entwickeln würde. Er fordert von den Veranstaltern, die bereits Tickets verkaufen, ihre Kunden über dieses Risiko aufzuklären.

Der Kommunikationschef der Firma, die das Untold- und Neversea-Festival organisiert, kritisiert auf Facebook als Reaktion auf Arafats Aussagen, dass nicht einmal versucht würde, eine Lösung für den Kulturbereich zu finden – von dem zehntausende Beschäftigte und deren Familien abhängig seien.

Dass der kommende Sommer nicht so entspannt werde wie der vergangene, befürchtet auch der Virologe der Berliner Charité, Christian Drosten: Die Impfung der Risikogruppen könnte zu verfrühten Lockerungen und damit einer massiven dritten Welle in den Sommermonaten führen.

 

cffviseu