Erasmus Büchercafe

Mord in einer Bukarester U-Bahn-Station

Bukarest (ADZ) - Eine 25-jährige Frau starb am Dienstagabend in der U-Bahn-Station Dristor 1 in Bukarest, nachdem sie von einer 36-jährigen Frau vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen wurde. Die Frau wurde von der Staatsanwaltschaft verhört und diese ermittelt nun wegen Mordes und versuchten Mordes. Sie soll laut Aussagen eines 20-jährigen Mädchens am selben Tag in einer anderen U-Bahn-Station in einen gleichartigen Vorfall verwickelt gewesen sein, das Mädchen hätte sich jedoch gewehrt. Die Frau wurde Stunden später festgenommen. Bei den ersten Verhören soll sie ihre Schuld nicht gestanden und unzusammenhängend über den Vorfall berichtet haben.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

Kanton Aargau