„Nationalfeiertag diesmal ohne Militärparade und Publikum“

Staatschef versichert: Kein landesweiter Lockdown im Dezember

Bukarest (ADZ) – Infolge wiederholter Aussagen von PSD- und Pro România-Politikern über einen angeblich unmittelbar bevorstehenden landesweiten Lockdown gleich nach der Parlamentswahl vom 6. Dezember hat Staatspräsident Klaus Johannis am Mittwoch abermals hervorgehoben, dass es diesen nicht geben wird. Es gebe keinerlei diesbezügliche Behördenüberlegungen, solche Kolportagen würden von „skrupellosen Politikern verbreitet, die sich durch Sensationsmeldungen profilieren wollen“, sagte Johannis auf seiner wöchentlichen Pressekonferenz.
In Hinblick auf den bevorstehenden Nationalfeiertag erläuterte das Staatsoberhaupt, dass dieser diesmal, pandemiebedingt, „ohne Militärparade und ohne Publikum“ begangen wird. Zwar werde es, wie jedes Jahr, eine Zeremonie am hauptstädtischen Triumphbogen geben, jedoch eine zahlenmäßig bescheidene – geladen seien ausländische Botschafter, Ärzte und militärisches Personal.

Johannis teilte des Weiteren mit, sich nur Stunden davor mit Regierungschef Ludovic Orban (PNL) erneut zur Entwicklung der epidemiologischen Lage ausgetauscht zu haben. Laut Daten des Landesgesundheitsamtes sei die Zahl der Corona-Neuinfektionen hierzulande seit dem 20. November leicht im Sinken begriffen – was allerdings bloß ein bescheidener „Anfang“ sei, da das Virus „noch längst nicht besiegt ist“, weswegen auch die geltenden Auflagen beibehalten würden, so der Präsident. Lokale Abriegelungen werde es auch weiterhin geben – und zwar überall dort, wo der Inzidenzwert hoch sei und zusätzliche Einschränkungen nötig sind. Johannis stellte zudem klar, dass mit den geltenden Einschränkungen noch eine geraume Weile gerechnet werden muss – verfrühte Lockerungen würden das „bisher Erreichte“ nämlich schnell zunichte machen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert