Erasmus Büchercafe

NGOs „entsetzt“ über neue Regelungen

Bukarest (ADZ) - In einem offenen Brief an die Vorsitzenden der Parlamentsfraktionen im Senat haben sich Dutzende Nichtregierungsorganisationen „entsetzt“ über ein Gesetzesprojekt geäußert und dessen Änderung gefordert, das die Tätigkeit der NGOs u. a. durch zusätzliche bürokratische Forderungen erheblich eingrenzen und deren Auflösung erleichtern würde. Das Gesetzesprojekt ist vom PSD-Abgeordneten Liviu Pleșoianu verfasst worden und mittlerweile vom Senat angenommen worden.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau