Nicht überall die erwarteten Ergebnisse

Überraschungen nach Auszählung der Wahlzettel blieben nicht aus

USR-PLUS hat 12 Plätze im Kronstädter Munizipalrat.

Nach Auszählung der Wahlzettel im Kreisgebiet, den Städten und Gemeinden, blieben einige Überraschungen nicht aus. Bekanntlich hat das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) keine Vertreter im Kreisrat und dem Munizipalrat von Kronstadt für die nächste Legislaturperiode erzielt. Doch wird diese in den Stadträten von Fogarasch mit 3, in Reps mit 2, in den Gemeinderäten von  Heldsdorf mit 3, Großschenk mit 2, Bodendorf mit einem vertreten sein. Überraschend ist auch, dass der Demokratische  Verband der Ungarn (UDMR) ebenfalls nicht mehr im Kreisrat und dem Kronstädter Stadtrat vertreten sein wird. Ursprünglich wurde angegeben, dass mit 5,01 Prozent zwei Vertreter im Kreisrat seitens der UDMR sein werden.  Allgemein haben die großen Parteien Mitglieder in den jeweiligen Räten erzielt. Ausnahme macht Fogarasch, wo der Stadtrat durch Vertreter von 6 Parteien und einem Unabhängigen gebildet wird. Die PNL mit 5, die PSD mit 4, das DFDR mit 3 (Johannes Klein, Marilena Șuteu, Norbert Stengel), USR-PLUS, Pro România, Partida Romilor alle mit je 2.

Für die Zeitspanne 2020 – 2024 hat die PNL 35, die PSD 15, die USR PLUS 3, die UDMR, PMP und ADN je einen Bürgermeister erzielt. Auch zwei Unabhängige haben es geschafft.

Der Leitung der Städte stehen folgende Bürgermeister vor: Kronstadt – Allen Coliban (USR-PLUS), Zeiden/Codlea – Mihai Câmpeanu (PSD/ALDE), Fogarasch – Gheorghe Sucaciu  (unabhängig), Săcele – Virgil Popa (PSD), Weidenbach/Ghimbav – Ionel Fliundra (PNL), Predeal – Sorin Ciobanu (PNL), Rosenau – Liviu Butnariu (PNL), Reps/Rupea – Alexandru Opriș (PNL), Viktoriastadt – Camelia Berțea (USR PLUS), Zărnești – Alexandru Igrișan (PSD).

In den Gemeinden des Kronstädter Kreises  sind folgende Bürgermeister gewählt worden:

Apața – Gyorgy Drăgan (PNL), Augustin – Sebastian Nicolae Porumb (PSD), Beclean – Claudiu Motrescu (PNL), Bod/Brenndorf – Sergiu Arsene (unabhängig), Bran/Törzburg – Cosmin Feroiu (PNL), Budila – Marșavela Irimia (PNL), Bunești/Bodendorf – Mircea Pălășan (PNL), Cața/Katzendorf – Liviu Vocilă (PNL); Cincu/Großschenk – Sorin-Aurel Suciu (PNL), Comăna – Viorel Grușea (PNL), Cristian/Neustadt – Gicu Cojocaru (PNL), Crizbav/Krebsbach – Sorin Balași (PSD), Drăguș – Greavu Cornel (PNL), Dumbrăvița – Zachiu Popa (PNL), Feldioara/Marienburg – Sorin Taus (PNL), Fundata – Marian Pâtea (PNL), Hălchiu/Heldsdorf – Ioan Gârbacea (PSD), Hărman/Honigberg – Onoriu Aurelian Velican (PNL), Hârseni – Dâmboiu Daniel (ADN), Hoghiz – Ioan Buta (PSD), Holbav – Lucian Vasile Oprea (PSD), Homorod/Hamruden – Ștefan-Doru Șona (PSD), Jibert/Seiburg – Iancu Boieriu (PNL), Lisa – Gheorghe Moga (PSD), Măieruș/Nußbach – Boricean Nistor (PNL), Mândra – Ioan Șerban Taflan (PSD), Moieciu – Manea Ioniță (PNL), Ormeniș - Barna Gyero (PNL), Părău – Ovesea Ovidiu Alexandru (PMP), Poiana Mărului – Alexandru Cătălin Perșoiu (PSD), Prejmer/Tartlau – Mihai Apafi (PNL), Racoș – Epureanu Ion (UDMR), Recea – Lazea Gheorghe (PNL), Sâmbăta de Sus – Nicolae Morariu (PNL), Sânpetru/Petersberg – Marian Arhire (USR PLUS), Șercaia/Schirkanyen – Cristinel Paltin (PNL), Șinca Nouă – Dumitru Flucuș (PNL), Șinca Veche – Victor Bârlez (PNL), Șoarș/Scharosch – Timiș Ionuț (PNL), Tărlungeni – Severius Beșchea (PNL), Teliu – Gheorghe Boalii (PSD), Ticuș/Deutsch-Tekes – Emil-Mircea Șchiopea  (PNL), Ucea – Adrian Grovu (PNL), Ungra/Galt – Silviu-Mircea Șchiopu  (PNL), Vama Buzăului - Tiberiu Chirilaș (PSD), Viștea – Ioani Florin (PNL), Voila – Gh. Marian Osalciuc (PNL), Vulcan/Wolkendorf – Marius Adrian Doda (PSD).

Der Munizipalrat von Kronstadt wird aus Vertretern von drei Parteien bestehen: USR PLUS mit 12 Plätzen, die PNL mit 11 Plätzen und die PSD mit 4. Auf Platz 5 der PNL ist in dem Stadtrat Werner Braun, Vorsitzender des Deutschen Wirtschaftsklubs Kronstadt. In Zeiden hat sich Erwin Albu seitens der National-Liberalen Partei (PNL) für das Amt als Bürgermeister gestellt, es nicht geschafft, wird aber im Stadtrat präsent sein. Der ehemalige Bürgermeister von Kronstadt George Scripcaru belegt den ersten Platz auf der Liste der PNL. Somit wird er Mitglied in Munizipalrat sein. Wer als Vizebürgermeister bestimmt werden wird, ist noch nicht bekannt. 

Der Kronstädter Kreisrat, dem weiterhin Adrian Veștea vorstehen wird,umfasst ebenfalls Ratsmitglieder nur der drei großen Parteien: PNL, PSD und USR PLUS. Auf den Listen der ersten beiden politischen Formationen  sind Mitglieder anzutreffen, die schon mehrere Mandate in dem Kreisrat belegt haben.

DFDR Ratsmitglieder im Kreisgebiet

In den Munizipalrat von Fogarasch, wie schon vermerkt, sind Pfarrer Johannes Klein, Dr. Șuteu Marilena und der Unternehmer Norbert Stengel eingezogen. Im Stadtrat von Reps ist das Forum durch Karl Hellwig und Laura Schenker  vertreten. Im Gemeinderat von Heldsdorf sind es Levente Bölöni, Karl-Heinz Gross und Ilie Duchin. Im Gemeinderat von Großschenk sind es Martin-Maria Mertensacker und Adrian Cornel Flueraș, und im Gemeinderat Bodendorf, Mariana Pițurlea. Allen DFDR-Ratsmitgliedern sei Erfolg in ihrer Tätigkeit gewünscht, um die Interessen des Forums und dessen Mitglieder, der Gemeinschaften aus denen sie stammen, bestens zu vertreten. 
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert