Ombudsmann erhält Ministerrang

Bukarest (ADZ) - Der Senat hat am Dienstag die von Ex-Justizminister Florin Iordache (PSD) eingebrachten Gesetzesänderungen betreffend die Institution des Ombudsmanns für Bürgerrechte verabschiedet, denen zufolge letzterer künftig im Rang eines Ministers und nicht, wie bislang, im Rang eines Staatssekretärs steht. Zudem soll die Rente des Ombudsmanns weit üppiger ausfallen bzw. gleich hoch wie jene der Verfassungsrichter sein. Die bürgerliche USR warf der PSD offen vor, damit die Unterwürfigkeit des aktuellen Amtsinhabers „entlohnen“ zu wollen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert