Orban spricht über Lockerungen ab Mitte Mai

Freie Bewegung am Wohnort möglich

Aufatmen ab Mitte Mai: Dann soll uneingeschränkte Bewegung am Wohnort möglich sein. Parks werden ihre Tore wieder öffnen, denn dort gilt das Infektionsrisiko als eher gering. Allerdings dürfen sich nach wie vor nur bis zu drei Personen treffen oder gemeinsamen Aktivitäten in der Öffentlichkeit nachgehen. Foto: Agerpres

Bukarest (ADZ) - Ab dem 16. Mai werden einige der Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise aufgehoben, versprach Premierminister Ludovic Orban am Montagabend auf dem Fernsehsender Digi24. Details würden derzeit noch in Rücksprache mit dem nationalen Gesundheitsamt und Vertretern des Krisenstabs unter Abwägung des epidemiologischen Risikos jeder aufzuhebenden Maßnahme diskutiert. Mit Sicherheit werde es Bewegungsfreiheit innerhalb des Wohnorts geben, betonte Orban. Auch diesen zu verlassen soll unter bestimmten Auflagen möglich sein.

Parks sollen geöffnet werden, doch möglicherweise bleiben die Kinderspielplätze wegen erhöhter Ansteckungsgefahr geschlossen. Hotels sollen ihren Betrieb aufnehmen können, doch bleiben Restaurants geschlossen, weil die soziale Distanz zwischen den Tischen nur schwer gewährleistet werden kann und das Tragen von Masken unmöglich ist. In geschlossenen öffentlichen Räumen – einschließlich in Geschäften, am Arbeitsplatz und in öffentlichen Verkehrsmitteln – soll das Tragen von Masken Pflicht werden. Auf Veranstaltungen und Hochzeiten mit Hunderten Teilnehmern werden wir weiterhin – möglicherweise bis Ende August – verzichten müssen.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert