Organstreitklage wegen verlängerter Alarmstufe

Bukarest (ADZ) - Die PSD hat am Montag das Verfassungsgericht mit einer Organstreitklage wegen der per Regierungsbeschluss erfolgten Verlängerung des Alarmzustandes angerufen, weil das Kabinett Orban dafür nicht, wie von der PSD gewünscht, die Zustimmung des Parlaments eingeholt hat. PSD-Interimschef Marcel Ciolacu sagte, seine Partei sehe deswegen einen Organstreit zwischen Exekutive und Legislative gegeben – die liberale Minderheitsregierung habe die Alarmstufe „missbräuchlich“ verlängert. Zudem sei überhaupt keine landesweite Alarmstufe mehr nötig gewesen, sondern bloß eine strikt lokal verhängte, so die PSD.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert