Erasmus Büchercafe

PDL geht noch einmal vor das Verfassungsgericht

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Ständige Büro der Abgeordnetenkammer wurde Sonntag zu einer Sitzung einberufen, um einen Standpunkt zu einer erneuten Eingabe der PDL ans Verfassungsgericht zu formulieren. Diese Eingabe bezieht sich auf Artikel 3 des Parlamentsbeschlusses zur Organisation des Referendums, der besagt, dass im Falle einer Nichtvalidierung des Referendums das Parlament davon Kenntnis nehmen und das Weitere festlegen wird. PDL-Fraktionschef Mircea Toader sagte, dass die Formulierung unklar sei. Der Vorsitzende der Kammer, Valeriu Zgonea (PSD) äußerte dazu, dass es sich um einen Standardartikel handle, der auch bisher gültig war. Das Verfassungsgericht wird heute darüber befinden.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau