Erasmus Büchercafe

Ponta schließt Kandidatur als Präsident nicht aus

Archivfoto: Agerpres

Archivfoto: Agerpres

Bukarest (ADZ) - Nach dem Bruch der linksliberalen Koalition und dem Abgang des bisherigen USL-Präsidentschaftskandidaten Crin Antonescu schließt Regierungs- und PSD-Chef Victor Ponta einen eigenen Antritt nicht mehr aus. Nach wie vor wäre ihm zwar eine gekittete USL am liebsten, sollte es jedoch nicht dazu kommen, werde man nolens-volens über einen neuen Kandidaten im Präsidentschaftsrennen befinden müssen – und zwar voraussichtlich nach den Europawahlen vom 25. Mai, sagte Ponta. Es liege auf der Hand, dass man sich auf jemanden mit guten Umfragewerten einigen müsse – dies könnten Mugur Isărescu, Sorin Oprescu, Călin Popescu-Tăriceanu oder, aus den PSD-Reihen, Mircea Geoană oder er selbst sein, erklärte der Premier.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Manfred 13.03.2014 Beim 18:53
    Etwas konkreter bitte,Deutscher!
  • user
    Deutscher 13.03.2014 Beim 16:34
    ihr seids doch alle volldeppen
  • user
    Manfred 11.03.2014 Beim 15:05
    Helmut,erinnerst Du Dich noch an Deine Wutausbrüche,nachdem direkt nach der Wahl die Steuern erhöht wurden?Da war die verlogene PSD federführend.
    Das rumänische Volk wird von seinen eigenen Führern für dumm verkauft,die lesen nicht dem Manfred seine Meinung...
    P.S.Hast Du endlich Herrn Gant´s Kommentar gelesen...Auch ein ewiger Nörgler und Klugscheißer,oder was?
  • user
    Gerhard 11.03.2014 Beim 12:58
    Ich würde es verstehen wenn Herr Ponta kandidiert ich denke das es das richtige ist für Rumänien. Das durcheinander in den letzten Jahren ist ja furchtbar für ein Land das aufholen muss. Wünsche Rumänien viel Erfolg und auch der Regierung
  • user
    Helmut 11.03.2014 Beim 12:02
    @Manfred....solche ewigen Nörgler wie Du,aus dem Ausland,wollen das rumänische Volk für dumm verkaufen.Die Rumänen besitzen genug Intelligenz um selbst zu entscheiden welcher Person sie das Vertrauen ausprechen werden.
  • user
    Manfred 11.03.2014 Beim 09:15
    Will Herr Ponta das Volk mal wieder für dumm verkaufen?Warum sagt er nicht gleich,das er(wie seit Jahren geplant) selbst kanditieren wird?Wichtig ist,die Opposition weiß es und wird entsprechend gegensteuern und zwar erfolgreich!
Kanton Aargau