Erasmus Büchercafe

PSD-Chef: Partei ist nicht konservativ

Bukarest (ADZ) - Der PSD-Vorsitzende Liviu Dragnea hat am Donnerstag bekräftigt, eine Großdemonstration für die „traditionelle Familie“ organisieren zu wollen. Berichte nennen dafür bereits den 19. Mai – nur zwei Tage zuvor wird der Internationale Tag gegen Homophobie begangen. Unterdessen betonte der geschiedene 55-Jährige und jetzige Lebenspartner seiner dreißig Jahre jüngeren Ex-Sekretärin, dass er keiner konservativen Partei vorstehe. Allerdings nehme sich die PSD entgegen der Kritik aus ihrer europäischen Parteienfamilie, der Sozialdemokratischen Partei Europas, eines „wichtigen christlichen Themas“ an.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Manfred 22.04.2018 Beim 11:02
    Diese Partei ist nicht konservativ,sie hat überhaupt keine Ausrichtung,sie ist lediglich eine Interessenvertretung Krimineller und deren Begünstigter.
    Es gibt wichtigere christliche Themen:Kann Dragnea die 10 Gebote zitieren,ohne vor Scham zu erröten ?
    Schon Luther sagte"die Ehe ist ein weltlich Ding".Gilt noch heute-ohne Standesamt hat keine Ehe in RO Rechtsgültigkeit.Auch zur Scheidung braucht es die Kirche nicht...