Radna 500 Jahre: Pontifikalamt an Mariä Himmelfahrt

Radna (ADZ) - Am Hochfest Mariä Himmelfahrt, dem 15. August, zelebriert der römisch-katholische Bischof von Temeswar/Timișoara, Josef Csaba Pál, ab 11 Uhr ein Pontifikalamt in der päpstlichen Basilika Maria Radna am Marosch-Ufer. Als Konzelebrant wird der Bischof von Olmütz/Olomouc in Tschechien, Antonín Basler, in Radna erwartet. Die dreisprachige Homilie soll Domherr Anton Butnaru, Pfarrer in Rekasch/Recaș, halten.

Im Rahmen der Heiligen Messe wird auch das 500. Jubiläum seit der Errichtung der ersten Kapelle, damals in den Radnaer Weingärten, am selben Ort, an dem sich die jetzige Basilika befindet, begangen. Außerdem werden 200 Jahre seit der Konsekration des Gotteshauses gefeiert, das 1820 durch den damaligen Erzbischof-Fürstprimas von Gran/Esztergom, Alexander Rudnay, stattgefunden hat. Der Erzbischof, bis dahin Bischof von Siebenbürgen, reiste gerade von Karlsburg/Alba Iulia nach Gran und bekam in Radna aus den Händen des damaligen Tschanader Bischofs, Ladislau Köszeghy, das Pallium, eine Insigne, die den Metropolitan-Erzbischöfen reserviert ist. Aus demselben Anlass konsekrierte Erzbischof Rudnay die Radnaer Wallfahrtskirche.

Für das anstehende Jubiläum schuf die römisch-katholische Diözese Temeswar, über das Diözesanarchiv, in Zusammenarbeit mit dem Philatelistischen Verein des Kreises Temesch, vertreten durch Marius Muntean, das philatelistische Ersttagskuvert „Radna 500 Jahre“, mit einem von der Rumänischen Postgesellschaft genehmigten Sonderstempel, der am 14. August für die ganze Korrespondenz, die aus Radna abgeschickt wird, benutzt werden soll.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert