Erasmus Büchercafe

Ramona Mănescu und Nicolae Moga als Minister nominiert

ALDE droht Staatschef wegen Minister-Bestellungen

Bukarest (ADZ) - PSD und ALDE haben am Montag die Nachfolger der zurückgetretenen Innenministerin Carmen Dan (PSD) sowie des abberufenen Außenministers Theodor Meleşcanu (ALDE) bestimmt: Das Innenressort soll nach dem Willen des PSD-Vorstands vom PSD-Senator Nicolae Moga übernommen werden, während die ALDE die frühere Europaabgeordnete und Transportministerin Ramona Mănescu zur künftigen Chefdiplomatin erkor.

Beide Personalien sind umstritten: Der 66-jährige Moga gilt als dem früheren, der Korruption überführten Konstanzaer Führungsduo Radu Mazăre/Nicuşor Constantinescu nahestehend. Die 46-jährige Mănescu machte indes vor allem durch ihre Immobiliengeschäfte und lückenhaften Vermögensoffenbarungen von sich reden. Zuzüglich gab Regierungschefin Viorica Dăncilă am Montag bekannt, den früheren Verteidigungsminister Mihai Fifor zum Vizepremier für strategische Partnerschaften nominiert zu haben.
ALDE-Sprecher Varujan Vosganian beeilte sich, dem Staatsoberhaupt  zu drohen: Sollte Johannis die Bestellungen nicht, wie im neuen Verwaltungsrecht vorgesehen, binnen 10 Tagen vornehmen, werde man das Verfassungsgericht anrufen.
 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau