Erasmus Büchercafe

Regierungsumbildung: Staatschef lehnt Minister-Vorschläge ab

Birchall, Teodorovici und Oprea als Interims-Lösung vorgeschlagen

Staatschef Klaus Johannis Foto: presidency.ro

Bukarest (ADZ) - Staatschef Klaus Johannis hat die jüngste Regierungsumbildung bzw. die von Ministerpräsidentin Viorica Dăncilă für die Ressorts Justiz, EU-Mittel und Diaspora vorgeschlagenen Personalien abgelehnt.

Diese Kabinettsumbildung sei eine „Farce“, sagte Johannis am Dienstag. Sie ziele auf keine Optimierung der Regierungstätigkeit ab, sondern stelle offenkundig bloß eine „Abrechnung innerhalb der PSD“ dar. Das Verhalten der drei vorgeschlagenen Personen – die PSD-Parlamentarier Eugen Nicolicea, Oana Florea und Liviu Brăiloiu – sei keineswegs jenes gewesen, das man bei Amtsträgern voraussetze. Er werde den Rücktritten der scheidenden Minister Tudorel Toader, Rovana Plumb und Natalia Intotero folglich erst dann stattgeben, wenn er wisse, wer ihre Nachfolge, ob nun kommissarisch oder vollamtlich, antritt – das habe er die Regierungschefin ausdrücklich wissen lassen, stellte Johannis klar. Das Staatsoberhaupt warnte zudem vor Versuchen, ihn mittels Tricks wie etwa eine Abstimmung im Parlament über eine neue Regierungsstruktur zu umgehen – sollte dies geschehen, werde er Rechtsschritte in Betracht ziehen.

Viorica Dăncilă unterbreitete Johannis daraufhin wenig später Vorschläge für Interims-Minister: So sollen Vizepremierministerin Ana Birchall dem Justizressort, Finanzminister Orlando Teodorovici auch dem Ministerium für EU-Mittel und Handelsminister Radu Oprea (alle PSD) dem Ressort für die Diaspora kommissarisch vorstehen.

Die von PSD-Chef Liviu Dragnea angestrebte Machtdemonstration im Parlament entfällt indes, zumindest fürs Erste. Medienberichten zufolge soll sich die Regierungschefin standhaft geweigert haben, angesichts der knappen Mehrheitsverhältnisse eine Abstimmung im Parlament über ihr Kabinett zu riskieren.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    imam mehdi 02.05.2019 Beim 09:53
    Tornado in Romania warning of ALLAH president Klaus Iohannis and the people of Romania to convert to Islam on 2.5.2019 to avoid death by these punishments of ALLAH strong earthquake tornadoes floods snowstorm lightning storms Hail meteorites viruses accidents and plane crash.
    Tornade en Roumanie avertissement d' ALLAH président Klaus Iohannis et au peuple de la Roumanie de se convertir a l'islam le 2.5.2019 pour éviter la mort par ces punitions d' ALLAH un fort séisme les tornades les inondations tempête de neige les foudres les grêlons météorite les virus les accidents et crash d'avion.
  • user
    Manfred 25.04.2019 Beim 11:54
    Die Regierungschefin weigert sich,eine Weisung Dragneas durchzusetzen?Bei ihren Vorgängern war das jeweils der Anfang vom Ende...
Kanton Aargau