Erasmus Büchercafe

Rücktritt der Temescher PNL-Leitung gefordert

Vizevorsitzender findet Wahlkampfmanagement „katastrophal“

Temeswar – Die sogenannten „hater“ (deutsch: Hasser), wie Bürgermeister Nicolae Robu (PNL) all jene nennt, die stets mit seinen Entscheidungen unzufrieden sind, scheinen auch in den Reihen der eigenen Partei zu stecken. Claudiu-Martin Chira, erster Vizepräsident der PNL Temeswar/Timișoara, forderte öffentlich den Rücktritt der Leitung der Temescher und Temeswarer PNL und beschuldigt die Liberalen, den Wahlkampf „katastrophal“ gemanagt zu haben.

Claudiu-Martin Chira äußerte seine Unzufriedenheit im Sozialnetzwerk Facebook, nachdem sich die Allianz 2020 USR-PLUS als großer Gewinner der Europawahlen im Kreis Temesch und in Temeswar etabliert hatte. Die Allianz 2020 erzielte knapp vier Prozent mehr Stimmen als die PNL.

In seinem Facebook-Posting erwähnt Chira den Namen Nicolae Robus nicht, allerdings ist deutlich zu erkennen, um wen es sich handelt. „Aus meinem Amt als erster Vizepräsident der Temeswarer PNL, Geschäftsführer der Temescher Jugendorganisation TNL, Vizepräsident des Landesbüros der TNL und Kandidat bei den Europawahlen heraus erlaube ich mir, den Rücktritt der Leitung der PNL Temesch und Temeswar zu fordern“, schrieb Chira auf Facebook. Als Hauptgrund nennt er die fehlerhafte Art und Weise, wie der Wahlkampf geführt wurde („nahezu Boykottierung“, so Chira), was unter anderen den Mängeln in der Verwaltung zu verdanken sei. Chira erwähnte das Fehlen der Sauberkeit in der Stadt, die simultane Sperrung zweier Bega-Brücken und die Erschwerung des Verkehrs, die Vorstellung von falschen Umfragen unter den PNL-Mitgliedern und der Öffentlichkeit, die Assoziierung mit zweifelhaften Charakteren und Kofferträgern, das mangelhafte Einbringen einiger Stadträte in Temeswar und die katastrophale Beziehung zwischen der Parteileitung und den Dissidentenbürgermeistern aus der PNL Temesch. „Die Arroganz, das Von-Oben-Herabschauen, der Narzissmus und die Missachtung der PNL-Mitglieder mit anderen Meinungen und der Wahlkonkurrenten wurden taxiert“, schrieb Claudiu-Martin Chira auf Facebook.

Im Post Scriptum wollte er sicherstellen: „Die Mitglieder der PNL Temeswar sind nicht nur Kofferträger oder Kameraleute, sie haben nur keinen Platz mehr wegen dieser Leute“.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    ZykovLeopold93Tex ZykovLeopold93Tex 05.06.2019 Beim 19:13
    billige is kaufen

    4b3a is on line is safe
Kanton Aargau