Erasmus Büchercafe

Rumänische Ruderinnen siegen im Achter

Glasgow (ADZ) - Rumänien hat die EM-Königsklasse im Rudern bei den Frauen gewonnen. Das rumänische Boot um Ioana Vrânceanu, Viviana-Iuliana Bejinariu, Adriana Ailincăi, Maria Tivodariu, Beatrice-Mădălina Parfenie, Iuliana Popa, Mădălina Bereș, Denisa Tîlvescu und Daniela Druncea dominierte das 2.000-Meter-Rennen von Beginn an und erreichte das Ziel in 6:08:98 Minuten. Dahinter sicherten sich in Glasgow die Gastgeber (6:10.09 Min.) Silber vor den Niederlanden (6:10.78 ). Ein deutsches Boot war nicht am Start.
Insgesamt gewannen die rumänischen Ruderer und Ruderinnen drei Gold-, zwei Silber und zwei Bronzemedaillen und erreichten damit auch den ersten Platz im Medaillenspiegel der Ruder-Europameisterschaften. Zwei weitere Goldmedaillen gewannen der Doppelvierer der Männer und der Zweier ohne Steuerfrau. Der Männer-Achter musste sich im Finale dem deutschen und dem niederländischen Boot geschlagen geben und gewann Bronze. Die zweite Bronzemedaille gewannen Marius-Vasile Cozmiuc Ciprian Tudosă im Zweier ohne Steuermann.

Bereits bei den Ruder-Europameisterschaften 2017 in Racice u Stetí (Tschechische Republik) gewann die rumänische Nationalmannschaft drei Gold- und eine Silbermedaille.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    JeaRine JeaRine 17.04.2019 Beim 23:13
    Cheapest Anxiety Meds No Prescription Cheap Viagra Pills Tadalis Sx Soft History Allergic Reactions To Keflex Cephalexin Clap
Kanton Aargau