Schwerpunkte Gheorghe Petrașcu und Sabin Bălașa

Heute startet das Kunst-Festival Art Safari

Das Kulturereignis findet unter den für Museen bestimmten Schutzregeln zur Vorbeugung der Corona-Ansteckung statt. Tickets und Dauerkarten sowie Eintrittskarten für nächtliche oder VIP-Führungen können unter https://tickets.artsafari.ro bestellt werden.

Das Kunst-Festival Art Safari ist die größte Kunstveranstaltung in Rumänien und sie findet unter der UNESCO-Schirmherrschaft und jener des hauptstädtischen Bürgermeisteramtes in Zusammenarbeit mit dem Museum der Stadt Bukarest ab heute bis zum 20. September 2020 statt. Diese Ausstellung wird auf 11.000 Quadratmetern rumänisches Kunsterbe und zeitgenössische Kunst sowie internationale Kunst beherbergen.

Zum ersten Mal in der Geschichte von Art Safari wird das Event an zwei verschiedenen Orten abgehalten: im Victoria Tower im Herzen der Hauptstadt (Calea Victoriei Nr. 15) und in der Mall AFI Cotroceni (Blvd. Vasile Milea Nr. 4).

Eröffnet wird das temporäre Museum Art Safari am heutigen Freitag im Victoria Tower, einem im 21. Jahrhundert errichteten Gebäude, das den technologischen Fortschritt widerspiegelt und optimal mit der zeitgenössischen Architektur übereinstimmt. Hier werden Werke von Gheorghe Petrașcu, der zu den wichtigsten Meistern der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts zählt, von Sabin Bălașa, dem berühmten zeitgenössischen Surrealisten, u. a. zur Schau gestellt. Heuer wird als Neuigkeit, neben zahlreichen Museen und Sammlern, die rumänische Abgeordnetenkammer acht von Sabin Bălașa signierte Kunstwerke aus eigener Verwaltung speziell für das Kunstereignis ausleihen, welche die Öffentlichkeit zum ersten Mal in einer Ausstellung bewundern kann.

Außerdem ist die weltweit bekannte feministische Künstlerinnengruppe „Guerilla Girls“ bei Art Safari zu Gast.

Das diesjährige Gastland ist Israel und es wird durch eine große, sich im Atrium der Art Safari befindende Textilinstallation des aus Haifa gebürtigen Künstlers Gili Avissar vertreten.

Die Mall AFI Cotroceni fungiert als ein zweiter Ausstellungsraum für Art Safari und wird auch auf 1000 Quadratmetern Kunst beherbergen. Kunstfreunden werden dabei vier verschiedene Genres angeboten: Bildhauerei, Textilkunst, eine von Obie Platon, Maler und Graffiti-Künstler und einer der am besten bewerteten rumänischen Künstler der jungen Generation, signierte mobile Installation und eine künstlerische Installation, die als Überraschung für alle Altersgruppen gedacht ist. Der Zugang zur AFI-Kunsthalle ist vom 11. bis 20. September 2020 kostenlos.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert