Erasmus Büchercafe

Sechs Todesfälle wegen West-Nil in einer Woche

Bukarest (ADZ) - Sechs Menschen starben allein innerhalb einer Woche infolge der Infektion mit dem West-Nil-Virus. Seit Anfang Mai beträgt die Zahl der Todesfälle somit 36. Indes wurden 19 neue Infektionen bestätigt. Da das West-Nil-Virus durch verschiedene Arten von Stechmücken übertragen wird, erwarten Fachleute mit Einsetzen des kühlen Wetters aber einen Rückgang der Krankheitsfälle. Das Gesundheitsministerium empfiehlt jedoch, dass die Bevölkerung weiterhin Maßnahmen ergreift, um eine Infektion zu vermeiden.

 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau