Erasmus Büchercafe

Sexuelle Belästigung ab sofort strafbar

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Sexuelle oder psychologische Belästigung – sowohl in der Öffentlichkeit als auch im privaten Raum - ist ab sofort strafbar. Die Bußgelder belaufen sich auf 3000 bis 10.000 Lei.

Am Montag wurde das um einen entsprechenden Artikel ergänzte Gleichstellungsgesetz Nr. 202/2002 im Amtsblatt veröffentlicht. Zuständig für Feststellung und Bestrafung ist das Innenministerium durch seine nachgeordneten Organe: Polizei, Gendarmerie, Grenzpolizei und Lokalpolizei. Die Definition der Belästigung umfasst sowohl physische, verbale, schriftliche oder durch Gesten ausgedrückte Bedrohungen oder Beleidigungen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    ion 08.08.2018 Beim 17:47
    Ich fühle mich psychologisch belästigt,wenn ich täglich sehen,hören und erleben muß,wie unsere aktuellen Politiker uns belügen,verarschen usw...Ob da wohl eine Anzeige Sinn macht???
  • user
    Manfred 07.08.2018 Beim 19:41
    Dann wirds demnächst zig-Tausende Strafbefehle geben,wenn mal wieder MU..PSD gezeigt,gebrüllt....wird
Kanton Aargau