Sonderausschuss um 60 Tage verlängert

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Ständigen Büros der beiden Kammern haben dem Ansuchen des Sonderausschusses zur Untersuchung der Präsidentschaftswahlen von 2009 stattgegeben und seine Tätigkeit um 60 Tage verlängert, nachdem anfänglich nur 60 Tage festgelegt waren. Vom Ausschuss verlautet, dass eine erneute Einladung an die DNA-Chefin Laura Codruţa Kövesi gerichtet wurde, nachdem diese ihr Erscheinen schriftlich verweigert hatte. Nächste Woche soll auch General Florian Coldea (Ex-SRI-Stellvertretender Leiter) vor dem Ausschuss aussagen. Der Bericht wird mit Interesse erwartet.

cffviseu