Erasmus Büchercafe

Song-Contest für geistig behinderte Personen

„Pentru Voi“-Betreuende nahmen an Wettbewerb in Irland teil

Der Europäische Song-Wettbewerb für Menschen mit geistiger Behinderung fand vor Kurzem in Cork, Irland, statt. Außer den Teilnehmern von der „Pentru Voi“-Stiftung - Ghizela, Olivia, Alexandra und Tavi - beteiligten sich noch andere 16 Personen aus zwölf verschiedenen Ländern. Die Delegation aus Rumänien bekam eine Trophäe, die vom Bürgermeister aus Cork überreicht wurde. Vor allem wurden sie dafür gelobt, dass sie in rumänischer Volkstracht einen traditionellen Tanz vorführten.

Die Veranstaltung wurde mit Hilfe des irischen Präsidenten Michael D. Higgins organisiert, der am Ende der gelungenen Feier jedem Teilnehmer persönlich gratulierte. Auch die rumänischen Teilnehmer Tavi und Ghizela hatten die Ehre, dem Präsidenten die Hand zu reichen.

„Die Teilnahme am Contest war eine große Freude: die Atmosphäre, das Orchester und die Aufmerksamkeit aller Teilnehmer waren etwas Besonderes. Die Rumänen haben sich sehr wohl gefühlt und haben viele Freunde durch diese Veranstaltung gewonnen. Es war eine siegreiche Erfahrung“, so die Direktorin der „Pentru Voi“-Hilfsorganisation für geistig behinderte Erwachsene, Laila Onu. Es ist nicht das erste Mal, dass sich die rumänische Delegation am europäischen Song-Contest für behinderte Personen beteiligt. Die „Pentru Voi“-Stiftung hatte 2007 bei diesem Wettbewerb in Portugal mitgemacht.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau