Sopranistin Adela Zaharia gewinnt Operalia-Gesangswettbewerb

Die Sopranistin Adela Zaharia aus dem Ensemble der Düsseldorfer Oper am Rhein hat beim international renommierten Gesangswettbewerb „Operalia“ den ersten Preis gewonnen. Sie habe auch den Zarzuela-Sonderpreis „Pepita Embil“ erhalten, teilte die Oper am Montag mit. Der Wettbewerb „Operalia“ wurde 1993 von Plácido Domingo ins Leben gerufen, um talentierte Nachwuchssänger im Alter von 18 bis 32 Jahren zu unterstützen. Dieses Jahr fand er in der kasachischen Hauptstadt Astana statt.
Adela Zaharia stammt aus Arad und studierte an der Musikakademie Gheorghe Dima in Cluj-Napoca Gesang. Nach Wettbewerbserfolgen wurde sie von 2012 bis 2014 Ensemblemitglied des Opernstudios an der Komischen Oper Berlin. Anschließend wechselte sie an die Deutsche Oper am Rhein und gastierte an internationalen Opernhäusern.(dpa/ADZ)

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert