Erasmus Büchercafe

Soziale Medien gelten als vertrauenswürdig

Bukarest (ADZ) - Verschwörungstheorien, Rassismus und Propaganda: Unter die Meldungen im Internet mischen sich schwarze Schafe. Betroffen sind soziale Medien wie Facebook und andere Plattformen, auf denen Falschmeldungen ungefiltert zum Nutzer gelangen können. Laut einer von der EU-Kommission in Auftrag gegebenen Umfrage genießen diese in Rumänien jedoch Vertrauen: 59 Prozent der in Rumänien Befragten gaben an, Meldungen auf Internetplattformen Glauben zu schenken. Davor lagen an erster Stelle mit 66 Prozent Radio und Fernsehen. Printmedien trauen nur 45 Prozent, Online-Nachrichtenportalen nur 37 Prozent.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau