Erasmus Büchercafe

Staatschef bestellt drei Minister

Archivfoto: Präsidentschaft

Bukarest (ADZ) - Staatschef Klaus Johannis hat drei der insgesamt vier von Regierungschefin Viorica Dăncilă (PSD) unterbreiteten Minister-Vorschläge akzeptiert und Ana Birchall zur Justizministerin, Natalia Intotero zur Ministerin für die Diaspora und Roxana Mânzatu an die Spitze des Ressorts für EU-Mittel bestellt; alle drei sollten am Montagnachmittag vereidigt werden. Die Bestellung des früheren PSD-Außenministers Titus Corlățean zum Vizepremier lehnte Johannis indes ab – dessen „guter Ruf“ sei nach dem unter seiner Leitung stattgefundenen Wahldebakel im Ausland bei der Präsidentschaftswahl 2014 restlos dahin, ließ Johannis Dăncilă wissen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau