Erasmus Büchercafe

Theaterfestival für Kinder

Reschitza - Am Samstag beginnt in Neumoldowa die zweite Ausgabe des Theaterfestivals mit Kinderstücken „Welt der Kinder“, das vom Reschitzaer „Theater des Westens“ gemeinsam mit dem Kreisrat Karasch-Severin organisiert wird. Die erste Ausgabe fand zwischen dem 17. und 21. Oktober 2018 statt. Damit beweist der Intendant des „Theaters des Westens“, Schauspieler Florin Gabriel Ionescu, Konsequenz in der Umsetzung seines Managementplans.
Eröffnet wird die Aufführungsreihe im Kulturhaus von Neumoldowa am Samstag um 12 Uhr mit einer Bearbeitung des „Märchens von den drei Ferkeln“ von Sergej Michalkow in der Aufführung des Reschitzaer Theaters des Westens. Sonntag gibt es im „Zeltdom“ am Reschitzaer Hauptplatz zwischen 10-13 und 17-20 Uhr Laserprojektionen zum Thema „Supernova Digital Planetarium“. Montag um 10 Uhr tritt das „Anton Pann“-Theater aus Râmnicu-Vâlcea vor das Nachwuchspublikum mit dem „Hässlichen Entlein“, einer Bearbeitung nach H.C. Andersen. Die Aufführung findet im Stammhaus des Theaters des Westens statt.
Montag um 10 und 12 Uhr tritt das Arader „Theater auf Rädern“ im Theater des Westens zweimal mit dem „Städtischen Rotkäppchen“ nach den Brüdern Grimm auf. Ebenfalls eine Bearbeitung nach einem Grimm-Märchen bietet das Arader Klassische Theater „Ioan Slavici“ am Dienstag um 10 und 12 Uhr im Theater des Westens: „Schneewittchen“. Eine dritte Bearbeitung nach Grimmschen Märchenmotiven bietet das Kronstädter „Arlechino“-Kindertheater am Mittwoch um 10 und 11 Uhr: das Stück von der „Schönen Rapunzel“. Auch diese Aufführung, ebenso wie die beiden letzten der Festivalreihe, findet im Theater des Westens statt. Donnerstag tritt das Bukarester „Teatrul Regina Maria“ mit einem Stück nach Gellu Naums „Pinguin Apollodor“ auf (10 Uhr), Freitag wird das Festival abgeschlossen mit einer Bearbeitung nach dem orientalischen Erzählungszyklus von „1001 Nacht“: „Aladin und das Flüstern der Wüste“. Um 11 Uhr tritt das Theater des Westens damit im eigenen Haus auf.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau