Erasmus Büchercafe

Udreas Auslieferung unwahrscheinlich

Bukarest (ADZ) - Die ehemalige Entwicklungsministerin Elena Udrea hat am Donnerstag in Costa Rica eine Tochter zur Welt gebracht. Dies kündigte ihr Verlobter, Adrian Alexandrov, über Facebook mit. Entsprechend dem Anwalt Udreas, Veronel Rădulescu, wird ihre Tochter die Staatsbürgerschaft im Geburtsland bekommen, wodurch eine Auslieferung nach Rumänien der im Juni im Fall „Gala Bute“ zu sechs Jahren Haft verurteilten Ex-Ministerin unmöglich werde, da der Staat Costa Rica die Trennung von Mutter und Kind nicht erlauben werde.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau