Erasmus Büchercafe

Ungarisches Theaterfestival

Kronstadt - Bis Sonntag, den 29. Oktober, wird beim „Sică Alexandrescu“-Dramentheater die erste Auflage des „Ungarischen Theaterfestivals“ stattfinden. Die Zuschauer sind eingeladen, vier der neuesten Produktionen von Theatern aus Neumarkt/Târgu Mureș, Odorhellen/Odorheiu Secuiesc, Großwardein/Oradea und Gheorgheni auf der Bühne zu sehen. Dabei geht es sowohl um klassische als auch um zeitgenössische Stücke. Zwei der Veranstaltungen, „MaRo“ von Szekely Csaba, produziert vom Theater 3G aus Neumarkt und „Eine stürmische Nacht“ von I.L. Caragiale, eine Produktion des „Figurs Studio“-Theaters aus Gheorgheni, werden mit rumänischen Übertiteln gezeigt. Der Preis einer Eintrittskarte beträgt 25 Lei. Die Karten kann man bei der Redaktion der Zeitung „Brassoi Lapok“ (Iuliu Maniu-Straße Nr. 32) oder beim Kronstädter UDMR-Sitz (Alecu Russo-Straße Nr. 4) erwerben. 

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau