Erasmus Büchercafe

Verfahren zur Adoption vereinfacht

Symbolgrafik: pixabay.com

Bukarest (ADZ) - Die Abgeordnetenkammer hat am Mittwoch eine Gesetzesinitiative der Regierung zur Vereinfachung des bisher äußerst restriktiven Adoptionsverfahrens gebilligt; die Regelung muss nun vom Staatschef ausgefertigt werden. Das Gesetz, das vor allem darauf abzielt, den zahllosen Waisen oder ausgesetzten Kindern die Chance auf eine neue Familie einzuräumen, sieht einen bis zu einjährigen Elternurlaub sowie 1700 Lei Kindergeld vor. Behördenangaben zufolge gibt es etwa 60.000 ausgesetzte Kinder, jährlich werden mehr als 1000 in Geburtskliniken oder Krankenhäusern zurückgelassen. Zur Adoption freigegeben wurden bis September 2015 jedoch lediglich 3800, davon wurden 562 auch tatsächlich adoptiert.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau