Verjährung im Prozess von Neculai Onţanu

Bukarest (Mediafax/ADZ) -Das Bukarester Berufungsgericht hat im Prozess gegen den ehemaligen Bürgermeister des zweiten Bukarester Stadtbezirks, Neculai Onţanu (UNPR) festgestellt, dass die Straftat der Bestechung (Annahme eines Grundstücks), der er beschuldigt war, verjährt ist. Der Denunziant habe sich mit Verspätung gemeldet und  die DNA habe die Anklage nach der Verjährung erhoben. Der Mitangeklagte Toma Şutru vom gleichen Bürgermeisteramt, der der Schmiergeldannahme beschuldigt war, wurde freigesprochen. Andere Angeklagte wurden auf Bewährung und zum Bezahlen des Schadenersatzes verurteilt.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert