Verkehrsminister in Kronstadt

Kronstadt – Verkehrsminister Lucian Bode besuchte während seines Aufenthaltes in Kronstadt/Bra{ov mehrere Arbeitsstellen der zukünftigen Verkehrsinfrastruktur. Bei der Baustelle des zukünftigen Flughafens in Weidenbach/Ghimbav erhielt er die Versicherung des Bauunternehmers, dass der Flughafen im Jahre 2021 betriebsbereit sein werde. In Bezug auf die Arbeiten an der Teilstrecke Predeal – Neustadt/Cristan sagte Bode, dass diese, als Teil der Autobahn Bukarest – Kronstadt/Brașov, als eine der Prioritäten seiner Regierung gelte.

Der Kronstädter Bürgermeister George Scripcaru unterstrich die Pläne der Kronstädter Stadtverwaltung, den Kronstädter Hauptbahnhof zu modernisieren. Dafür sei das Einverständnis des Transportministeriums notwendig, dem das Bahnhofsgelände gehört. Die Stadtverwaltung will auch die Umgehungsstraße, die beim ehemaligen Wärmekraftwerk CET vorbeiführt, übernehmen und ausbessern. Das setzt aber einen Regierungsbeschluss voraus, der diesen Weg aus der Staatsdomäne in die Verwaltung Kronstadts überführt. Minister Bode sagte seine Unterstützung für diese Vorhaben zu.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert