Weitere Lockerungen der Covid-Beschränkungen

Gesundheitsminister Nelu Tătaru, Archivfoto: Agerpres

Bukarest (ADZ) - Gesundheitsminister Nelu Tătaru kündigte letzte Woche weitere Lockerungen für den 1. Juli an. Diskutiert werde nur eine Reisebeschränkung (keine Quarantäne) an Orten mit Covid-19-Herden im Prahova-Tal oder an der Schwarzmeerküste, wegen der Gefahr, dass Urlaubsrückkehrer ihre Heimatorte infizierten. Wegen der verstärkten kommunitären Verbreitung von Covid-19 mahnte er zum Einhalten der Auflagen: soziale Distanzierung, Masken, Desinfektion.

Besorgter zeigte sich Staatssekretär Raed Arafat über das ignorante Verhalten der Bürger und das Steigen der aktiven Fälle (über 6000). Das Einhalten der Auflagen sei als Kompensation für die Lockerungen unerlässlich. Am Freitag wurden 411 neue Fälle verzeichnet, so viele wie zur Zeit des Notstands, am Vortag waren es 460, Höchststand seit zwei Monaten.
Am Wochenende wurden in Bukarest Kontrollen zur Einhaltung der Auflagen in 146 Firmen durchgeführt und 60 Strafen im Wert von 86.800 Lei verhängt.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Bemerkungen :

  • user
    Eddy Fox 29.06.2020 Beim 15:06
    Liebe ADZ-Redaktion,

    wir schätzen Eure Berichte sehr.

    Allerdings ist die Überschrift "Weitere Lockerungen" ein bisschen irreführend. Im Artikel geht es ja eher um drohende Restriktionen/Verschärfungen und um eine besorgniserregende Entwicklung.

    Herzliche Grüße,

    Eddy
    von
    Paula & Eddy | ROMOTOUR SRL