Weitere massive Entlassungen bei Tarom

Symbolfoto: pixabay.com

Bukarest (ADZ) – Seit letzten Juni musste die rumänische Fluglinie Tarom, die derzeit nur ein Fünftel der Flüge im Vergleich zur Vor-Pandemie-Zeit anbietet, bereits 250 Angestellte entlassen. Doch bis zum Ende dieses Sommers werden noch weitere 700 der verbliebenen 1500 Angestellten gehen müssen. Dies geht aus dem Restrukturierungsplan für die nächsten 2 Jahre hervor, den Tarom nach erhaltenen EU-Hilfen der EU-Kommission vorlegen musste. Demnach müssen auch 11 externe Agenturen geschlossen werden. 1000 Angestellte befinden sich zur Zeit in Kurzarbeit, seit die Arbeitswoche von 5 auf 4 Tage reduziert wurde, berichtet der Fernsehsender Pro TV.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert