Wer hat im Senat die Mehrheit?

Bukarest (ADZ) - Für zwei Stunden hatte Montag die Opposition (PSD und PNL) im Senat die Mehrheit, nachdem PDL-Senator Serban Rãdulescu seine Partei verlassen hatte. Dadurch hätte die Opposition theoretisch über 69 Stimmen verfügt, um eine Stimme mehr als die Regierungskoalition. Die Freude war von kurzer Dauer, denn Senator Ioan Toma, der vor kurzem aus der PSD ausgeschlossen worden ist, weil er angeblich für die Gründung einer neuen Partei komplottiert habe, gab bekannt, dass er sich in den UNPR einschreibt.

Somit hatte die Regierungskoalition wieder 89 Stimmen. Hinzu kommt, dass sich PSD-Senator Cãtãlin Voicu seit über einem Jahr in Untersuchungshaft befindet. Es sollten aber Schritte unternommen werden, dass er zu Abstimmungen ins Parlament gebracht wird.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert