Erasmus Büchercafe

Wurmlocher Pfarrhaus ist jetzt Jugendbegegnungsstätte

Bischof Guib hielt Festgottesdienst mit Gästen aus In- und Ausland

Hermannstadt - Nach umfangreicher, denkmalgerechter Sanierung ist das ehemalige Pfarrhaus in Wurmloch/Valea Viilor mit einem Festgottesdienst am ersten Juliwochenende feierlich eingeweiht worden. Die Restaurierung des Gebäudes erfolgte in enger Partnerschaft zwischen dem Bezirkskonsistorium Mediasch und der Stiftung „Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“. Künftig soll es als Jugendbegegnungszentrum genutzt werden.

Den Festgottesdienst hielt Bischof Reinhart Guib in Anwesenheit der Pfarrer Ulf Ziegler, Bettina Kenst und Wolfgang Arvay sowie von Vertretern des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, des Wurmlocher Bürgermeisters Ilie Avram Pinte und zahlreicher Gäste. Die Stiftung „Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“ war durch ihren Stiftungsratsvorsitzen Hartmut Koschyk und Thomas Konhäuser, dem Projektleiter für die Fördermaßnahme in Wurmloch, vertreten. Bischof Guib dankte der Stiftung für die zur Verfügung gestellten, bzw. eingeworbenen Mittel, die auch von der Dr.-Kurt-Linster-Stiftung, der BAYWA-Stiftung, dem Verein für Deutsche Kulturbeziehungen im Ausland sowie von in Siebenbürgen tätigen deutschen Unternehmen kamen.

Koschyk, der ehemalige Beauftragte der deutschen Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, nannte die denkmalgerechte Sanierung des Wurmlocher Pfarrhauses und künftige Nutzung als Jugendbegegnungsstätte ein gutes Beispiel für die rumänisch-deutsche Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Zivilgesellschaft. Man wolle jedoch bei dem Erreichten nicht stehen bleiben: „Der Keller und das Dachgeschoss des Pfarrhauses sowie weitere Nebengebäude könnten ebenso wie die benachbarte ehemalige und im Kirchenbesitz befindliche Schule schrittweise saniert und zu einer Jugendbegegnungsstätte größeren Umfangs ausgebaut werden.“

Auch Wurmlochs Bürgermeister Ilie Avram Pinte begrüßte die Restaurierung und Umwidmung des Pfarrhauses und erhofft sich dadurch Synergieeffekte für die touristische Entwicklung des Ortes, gerade auch durch das jährliche Kulturfestival zur Erinnerung an den 1893 in Wurmloch geborenen und 1973 in Bukarest gestorbenen rumänischen Komponisten Mar]ian Negrea. Die Verwaltung des sanierten Pfarrhauses wird der örtliche Kirchenkurator Michael Weber übernehmen.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau