Erasmus Büchercafe

Zwei rumänische Soldaten in Afghanistan gefallen

Bukarest (ADZ) - Bei einem Anschlag im Osten Afghanistans sind am Sonntagabend zwei rumänische Soldaten getötet worden. Die beiden Soldaten im Alter von 28 und 34 Jahren gehörten einer Marine-Spezialeinheit an und waren nach Angaben von Verteidigungsminister  Mircea Duşa auf Patrouille unterwegs, als ein Sprengsatz in ihrer unmittelbaren Nähe detonierte. Sie seien sofort mit einem MedEvac-Hubschrauber zum US-Luftwaffenstützpunkt Bagram transportiert worden, erlagen  jedoch ihren schweren Verletzungen. Zudem seien bei dem Anschlag auch andere ISAF-Soldaten ums Leben gekommen, gab das Verteidigungsministerium bekannt. Bisher verloren in Afghanistan insgesamt 25 rumänische Soldaten ihr Leben, weitere 71 wurden verletzt.

cffviseu

Kommentare zu diesem Artikel

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert
Kanton Aargau