Zweite Rentensäule verwaltet 41 Mrd. Lei

Bukarest (ADZ) - Zum 31. Januar 2018 verwalteten die privaten Rentenfonds, welche die zweite Rentensäule ausmachen und an die obligatorische Beitragszahlungen überwiesen werden, insgesamt 41,044 Milliarden Lei. Dies geht aus kürzlich vorgestellten Daten der Finanzaufsichtsbehörde ASF hervor. davon sind 24,55 Milliarden Lei – 59,82 Prozent der Aktiva – in Staatsanleihen angelegt, 8,5 Milliarden Lei (20,73 Prozent) machten Aktien aus und 3,89 Milliarden Lei (9,5 Prozent) waren Bankeinlagen. Die Anzahl der Teilnehmer an der zweiten Rentensäule betrug 7,068 Millionen Personen, 125.676 von diesen hatten noch keine Beiträge eingezahlt, wie aus den ASF-Daten weiter hervorgeht.

Die Anzahl der Teilnehmer an der dritten Rentensäule, der fakultativen Privatrenten, betrug Ende Januar 448.382 Personen, wobei insgesamt 1,833 Milliarden Lei verwaltet wurden. 1,044 Milliarden Lei (56,94 Prozent der Aktiva) waren in Staatsanleihen angelegt, 428 Millionen Lei (23,29 Prozent) in Aktien und 110 Millionen Lei (6 Prozent) in Unternehmensanleihen.

cffviseu