Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Film als Theater

Der rumänische Theaterregisseur Silviu Purcărete, dessen grandiose Inszenierungen der letzten Jahre am „Radu Stanca“-Theater in Hermannstadt/Sibiu auch international Anerkennung gefunden haben, man denke etwa an seine auf namhaften Theaterfestivals gezeigten Darbietungen von Goethes „Faust“ oder von Ovids „Metamorphosen“, ist nun erstmals mit einem Film an die Öffentlichkeit getreten, der kürzlich in den rumänischen Kinos Premiere feiern...

[mehr]

Die Schulerau im 18. Jahrhundert unter Habsburgischer Herrschaft (III)

Die Habsburger hatten sich die  systematische „Rekatholisierung“ der zum Protestantismus übergegangenen Siebenbürger Sachsen zum Ziel gesetzt, und die Besatzer und die Jesuiten scheuten keine Mittel,  um diesen Plan selbst mit peinlichsten Schikanen durchzuführen. Einschneidend machte sich die Maßnahme bemerkbar, dass bei der Beförderung in die Führung der Stadt die Bewerber zur Hälfte katholisch sein mussten. Man   ermutigte den Übertritt  zum...

[mehr]

Als Fachschaftsberater in Rumänien

Der oft unerforschte Osten Europas wird von vielen westlichen Bürgern als das große Abenteuer gepriesen. Oft ist kaum bis gar nichts über Rumänien bekannt. Womit man das Land am ehesten verbindet, sind zwei schlechte Vorurteile, die zwar nicht unbegründet sind, dafür aber oft aufgebauscht werden. Frankreich quält sich mit der Roma-Frage und weiß nicht wohin mit den illegalen Einwanderern, die jedes Jahr aus Rumänien einreisen. Deutschland tut...

[mehr]

„Die Hoffnung ist die neue Generation“

Bukarest - Rumäniens Musiker haben viel zu bieten. In aller Welt touren sie mit ihrem Können und begeistern viele Musikfreunde. Doch kaum ein rumänischer Musikstudent sieht seine Zukunft in seiner Heimat. Zu wenig Geld bekommen Musiker hier-zulande, heißt es, und die Qualität der Orchester ist nicht befriedigend. Das ist auch nicht verwunderlich, wenn die Guten alle ins Ausland gehen. Um die Musiklandschaft Rumäniens attraktiver zu machen, hat...

[mehr]

DSTT zum Underground-Festival

bw.Temeswar - Mit zwei erfolgreichen Inszenierungen beteiligt sich das Deutsche Staatstheater Temeswar DSTT im Monat Mai an zwei Theaterfestivals bzw. dem Underground-Festival in Arad und dem traditionellen Euroregionalen Theaterfestival in Temeswar: Am Samstag, dem 11. Mai, um 19 Uhr, zeigt das DSTT im Arader Ioan-Slavici-Theater die Inszenierung (Vorstellung mit rumänischen Übertiteln) „Der Hässliche“ von Marius von Mayenburg in der Regie von...

[mehr]

Neues Besucherprogramm in der Schwarzen Kirche

hib. Kronstadt - Ab 1. Mai sind für Besuche in der  Schwarzen Kirche in Kronstadt/Braşov neue Öffnungszeiten gültig. Diese wurden im Rahmen einer Pressekonferenz, zusammen mit noch anderen Neuigkeiten von Pfarrer Peter Demuth angekündigt. „Wir wünschen durch diese Änderungen und Erweiterungen des Programms den Erwartungen der Besucher entgegenzukommen, vor allem durch die Einführung des Sonntags als Besuchstag“, erklärte Pfarrer Peter Demuth. Das...

[mehr]

Fahrräder im Bankenviertel

Kronstadt - Wie die ADZ schon vermeldete, hat auch in Kronstadt die Fahrradsaison von I’Velo (eine gemeinsame Aktion der Raiffeisen-Bank und der NGO Green Revolution) wieder begonnen. Fabrikneue Fahrräder, die sich von den alten, die vor dem Rathaus standen, positiv absetzen. Besonders das bisherige Problem mit den Bremsen ist damit behoben Nur wer ist auf die Idee gekommen, die Verleihstation, in das Bankenviertel/Centru Civic zu verlegen?...

[mehr]

WORT ZUM SONNTAG: Der Apostel Kaliforniens

Wer die Landkarte des USA-Staates Kalifornien betrachtet, dem fallen sofort die vielen Städte auf, die nach katholischen Heiligen und Glaubenswahrheiten benannt sind: San Francisco, Los Angeles, San Diego, Sacramento, Santa Monica, Santa Barbara, Santa Maria, San Antonio, San Rafaelo, Santa Crux und andere Orte, Flüsse und Berge. Dass es zu so vielen blühenden Städten mit großem wirtschaftlichen Aufstieg kam, ist der Missionstätigkeit der Söhne...

[mehr]

Löwensteiner Musikwoche: Uraufführung von Heinz Ackers „Carmina selecta“

Zum 27. Mal fanden sich Musikbegeisterte aus der ganzen Bundesrepublik in Löwenstein ein, um unter der Organisation der Gesellschaft für deutsche Musikkultur im südöstlichen Europa (GDMSE) die Proben eines Werkes durchzuführen, welches in der Woche nach Ostern traditionell aufgeführt wird. Diesmal war es die „Carmina selecta“ oder „Süd-östlicher Divan“, ein Monumentalwerk für Kinder-und Jugendchor, Chor, Solisten und Orchester von Heinz Acker und...

[mehr]

140 Forumskandidaten im Kreis Hermannstadt

Hermannstadt - Als erste politische Formation hat das Demokratische Forum der Deutschen im Kreis Hermannstadt/Sibiu am Mittwoch seine Kandidatenlisten für die Kommunalwahlen beim Wahlbüro des Kreises eingereicht, die von diesem auch alle angenommen wurden. Insgesamt haben sich 140 Personen zur Verfügung gestellt, von denen 12 sowohl für ein Bürgermeisteramt bzw. den Kreisratsvorsitz als auch auf Kreisrats- und Gemeinderatslisten kandidieren. Zu...

[mehr]
Seite 1 von 36
Kanton Aargau