Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Senator Teodor Meleşcanu zum SIE-Direktor ernannt

Bukarest (Mediiafax/ADZ) - Präsident Traian Băsescu hat Senator Teodor Meleşcanu (PNL) als neuen Direktor des Außennachrichtendienstes (SIE) vorgeschlagen, nachdem das Amt durch die Ernennung des bisherigen Direktors Mihai Răzvan Ungureanu zum Premier vakant geworden war. Meleşcanu war bisher bereits einmal Außenminister und Verteidigungsminister.In seiner Erklärung, dass er den Posten trotz der Parlamentskrise annehme, schreibt Meleşcanu, dass...

[mehr]

Brüssel fordert neue Regeln am Gas- und Strommarkt

Brüssel (Mediafax/ADZ) - Die EU-Kommission hat am Montag gegen Rumänien und sieben weitere EU-Staaten das Vertragsverletzungsverfahren eingeleitet, um diese zur vollständigen Umsetzung der neuen EU-Regelungen in der Energiebranche zu bewegen. Diese Regeln hätten bis zum 3. März dieses Jahres umgesetzt werden sollen. Neben Rumänien sind noch Bulgarien, Spanien, die Niederlande, Luxemburg, die Slowakei, Zypern und Estland betroffen und haben nun...

[mehr]

Staatssekretär für Revolutionäre verhaftet

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Montag wurde der Staatssekretär für Probleme der Revolutionäre, George Costin, für 24 Stunden verhaftet. Dies geschah durch die Antikorruptionsstaatsanwaltschaft DNA Piteşti, weil dort eine Anzeige vorlag, dass Costin Revolutionärsausweise unter „verdächtigen Bedingungen“ ausgefolgt habe. Er habe ein illegales Netz zur Verteilung von Ausweisen organisiert und Bestechungsgelder in Höhe von 2,47 Millionen Lei...

[mehr]

Die kohärente Entwicklung des Kreises Kronstadt im Blickpunkt

Öffentliche Beamte haben ein schweres Leben: Meistens wird wenig von dem, was sie leisten, anerkannt, und, wenn das doch geschieht, so wird ihnen oft nachgesagt, es stecke irgendwo irgendetwas dahinter, mit der Andeutung, es seien andere Interessen im Spiel. Nun, ob wir es wahr haben wollen oder nicht, seitdem Menschen in Gemeinschaften leben, gibt es auch solche, welche öffentliche Aufgaben wahrnehmen und erfüllen. Die überwiegende Mehrheit...

[mehr]

Crin Antonescu trifft Liberale in Deutschland

Bukarest (Mediafax/ADZ) - PNL-Chef Crin Antonescu befindet sich auf einem Arbeitsbesuch in Berlin, wo er den Vizekanzler, Bundeswirtschaftsminister und FDP-Parteichef Philipp Rösler trifft, sowie die FDP-Mitglieder Cornelia Pieper, Staatsministerin beim Bundesministerium des Auswärtigen, Patrick Döring, FDP-Generalsekretär und stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, und Joachim Günther, stellvertretender Vorsitzender der...

[mehr]

Staat borgt sich Geld zu historischem Mindestzins

Bukarest (ADZ) - Am Montag hat das Finanzministerium Staatsanleihen mit einer Laufzeit von sechs Monaten im Wert von 500 Millionen Lei am Markt platziert. Der durchschnittliche Zins lag mit 5,22 Prozent unter dem Leitzins der Rumänischen Nationalbank (BNR) und hat das tiefste Niveau der letzten sieben Jahre erreicht. Die Nachfrage lag bei insgesamt 2,6 Milliarden Lei, das Ministerium hat jedoch nur Anleihen im Rahmen des Programms verkauft.Dies...

[mehr]

Neue Leiterin im Teutschhaus

Hermannstadt - Gerhild Rudolf übernimmt am 1. März die Stelle der Kulturreferentin und wissenschaftlichen Leiterin des Kultur- und Begegnungszentrums „Friedrich Teutsch“ der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien. Für sie entschied sich das Auswahlgremium des Landeskonsistoriums unter elf Bewerbern. Die Stelle war vakant, da der bisherige Leiter des Teutsch-Hauses, Dr. Wolfram Theilemann, nach Deutschland zurückgegangen ist. Gerhild Rudolf wurde...

[mehr]

Das Beifahrerlenkrad

Kennen Sie diesen Witz? Heinz kommt in die Küche und sieht, wie Hilde gerade ein Ei brät. Er baut sich neben ihr auf und schreit: „Mehr Öl! Du musst mehr Öl zugießen! Rasch, es wird gleich anbrennen! Huuuch – umdrehen, umdreheeen!“ Hilde sieht entgeistert auf: „Sag mal, glaubst du, ich bin zu blöd, alleine ein Ei zu braten?“ Darauf Heinz: „Ich wollte dir nur mal vor Augen führen, wie du dich verhältst, wenn ich fahre.“ Hand aufs Herz: Viele von...

[mehr]

Brâncuşi-Gedenkstätte in Temeswar

Temeswar – Ein zwölfstündiges Event soll zur Ehre des berühmten rumänischen Bildhauer Constantin Brâncuşi in Temeswar/Timişoara veranstaltet werden. Dies ist der erste Kongress der Vereine und Stiftungen, die gemeinsam die „Brâncuşi-Gedenkstätte“ eröffnen möchten. Am 17. März steht somit das Datum des Kongresses in Temeswar fest. Das Ereignis wird im Capitol-Saal der Banater Philharmonie stattfinden. Zu diesem Anlass wird auch das Buch...

[mehr]

Ein Semester in Kaliningrad studieren

Bukarest - Die Zukunft liegt in Europa. Aber um diese Zukunft zu verwirklichen, braucht es junge, motivierte Experten, die gut ausgebildet sind. Daran arbeitet das Europainstitut „Klaus Mehnert“ (EIKM ) in Kaliningrad (Russland). Seit 2005 führt das Institut einen deutschsprachigen, postgradualen Europastudiengang durch. Dieses in Russland einmalige Studium hat zum Ziel, jungen Akademikern zu helfen, „Europa zu verstehen“. „Mit dem Angebot dieses...

[mehr]
Seite 1 von 40
Kanton Aargau