Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

WANDERN: Die Frasin Hütte – eine Erholungsoase in den Bergen

Rock, Folk, Jazz and Blues, Abende beim Lagerfeuer, Minze-Tee mit Rum, Wanderungen auf weniger bekannten Wegen, leckeres Essen mit lokalen Spezialitäten aus Arge{ und freundliche Gastgeber – das alles findet man nur 60 Kilometer von Kronstadt entfernt, in einem vom Massentourismus noch unentdeckten Gebiet. Im Frasinului-Tal, am Fuße der Gebirge Leaota und Iezer Păpuşa, am rechten Ufer des Frasin-Flusses, liegt die Hütte mit gleichem Namen....

[mehr]

„Verdiene ich das?“

In einer Plastiktüte bringt der Mann einen kleinen dunklen Gegenstand ins Auto. Es ist das Handy von Marin Roman, dessen Akku leer ist und aufgeladen werden muss. Marin Roman, ein übergewichtiger Mann, der an krankhafter Fettleibigkeit leidet, hat seit einem Jahr keinen Strom mehr in seiner Wohnung in der Bukarester Ivo-Andric-Straße. Er ist seit gut vier Jahren arbeitslos und bekommt erst seit Kurzem Sozialhilfe. Er konnte sich einfach nicht...

[mehr]

WORT ZUM SONNTAG: Im Namen Gottes, des Herrn!

1. Advent. Der Kreislauf eines Kirchenjahres beginnt wieder einmal von Neuem und wie Jahr um Jahr ist dieser erste Adventssonntag eng mit einem alten Bild verknüpft. Wir kennen es von den Darstellungen unzähliger Maler, wir haben dieses Bild aus Jesusfilmen in Erinnerung und vielleicht haben wir es in unserer Phantasie auch selbst schon ausgemalt: Jesus zieht in Jerusalem ein. Hinter ihm die Schar seiner Jünger. Menschen umringen ihn. Sie streuen...

[mehr]

„Malenkij robot. Unsere einzige Schuld war unsere Abstammung ...“

Januar 2015 jährt sich zum 70. Mal die Deportation der rumäniendeutschen Bevölkerung in Arbeitslager der Sowjetunion. Einige Wochen vorher, ab 22. Dezember 1944, ereilte dasselbe Schicksal auch  zahlreiche Ungarndeutsche. Im Pécser Verlag „Magyarországi Németek Pécs Baranyai Nemzetiségi Köre“ ist 2011 ein von dem Historiker Dr. Zalán Bognár herausgebrachter Band in ungarischer und deutscher Sprache erschienen, der aus mehreren Perspektiven diese...

[mehr]

Ein Siebenbürgenbuch für die Seele

Siebenbürgen einmal anders: Kirchenburgen, Bauerndörfer und Häuserzeilen schmucker Altstädte in zarten, pastelligen Farben. Mit sanften Pinselstrichen zu Papier gebracht, schmeicheln sie sich ins Auge. Keine Mauerrisse, keine Löcher, kein Zahn der Zeit, der an den liebgewonnenen alten Bauwerken nagt und die Erinnerungen mit dem Schatten der Wehmut trübt. Statt dessen verschmelzen harmonische Farben – Sonnenlicht, Sommergrün und leuchtendes...

[mehr]

Mircea Geoană: Ponta keiner Schuld bewusst

Bukarest (ADZ) - Nach ihrem Rausschmiss nehmen sich Mircea Geoană und Marian Vanghelie kein Blatt mehr vor den Mund bezüglich der Verhältnisse in der PSD. Den Medien sagte der frühere Parteichef Geoană, dass Victor Ponta die Ausschaltung seiner Kritiker und Rivalen „regelrecht erzwungen“ bzw. das Exekutivkomitee mit der Drohung über seinen sofortigen Rücktritt als Regierungschef erpresst habe. Da keiner in der Partei den Machtverlust wolle, habe...

[mehr]

Ungarnverband verlässt die Regierungskoalition

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Vorsitzende des Ungarnverbands (UDMR), Hunor Kelemen, hat Donnerstag in Klausenburg/Cluj-Napoca mitgeteilt, dass der Ständige Rat des UDMR beschlossen hat, dass der Verband die Regierungskoalition verlässt. Man habe das Signal der ungarischen Wählerschaft verstanden, die zu 80 Prozent für Klaus Johannis gestimmt hat. Diese Entscheidung kommt noch vor den Vertreterrat, der am 13. Dezember zusammentritt, ihr aber...

[mehr]

Mircea Diaconu endgültig freigesprochen

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Oberste Gerichts- und Kassationshof hat den Europaparlamentarier Mircea Diaconu in seiner Akte, in der er des Interessenkonflikts beschuldigt wurde, endgültig freigesprochen. Das Gericht hat sowohl die Berufung der Staatsanwaltschaft als auch des Beschuldigten abgewiesen und das Urteil des Berufungsgerichts Bukarest vom 13. März 2014 bestätigt, das Mircea Diaconu vom Interessenkonflikt freisprach, ihn jedoch zur...

[mehr]

Hoher Wettbewerb bei Architekturdienstleistungen, Zementmarkt am Gegenpol

Bukarest (ADZ) - Dienstleistungen im Bereich Architektur, der Vertrieb von Autoersatzteilen und öffentliche Reinigungsdienste sind einem Bericht der Wettbewerbsbehörde zufolge diejenigen Märkte mit der lebhaftesten Konkurrenz. Am unteren Ende der Rangliste, in welche 21 verschiedene Märkte in Rumänien einbezogen wurden, befinden sich Produktion und Vertrieb von Zement, notarielle Dienstleistungen sowie der Bahntransport, sowohl für Passagiere als...

[mehr]

Illegaler Zigarettenmarkt leicht gesunken

Bukarest (ADZ) - Der Schwarzmarkt für Zigaretten ist in Rumänien im September auf 15,4 Prozent von 17,0 Prozent im Juli gesunken, liegt aber weiterhin über dem Durchschnitt der letzten beiden Jahre (jeweils 13 Prozent). Am stärksten betroffen ist dabei der Westen des Landes, heißt es in einem Bericht der Marktforschungsgesellschaft Novel Research.In der Region Westen legte der illegale Zigerettenmarkt um 16 Prozentpunkte auf  42,1 Prozent zu, im...

[mehr]
Seite 1 von 46