Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Des Menschen höchstes Gut

Psychologische Ratgeber erobern die Bestsellerlisten, Fernsehsender widmen ihr Programm dem Thema Glück und in der Politik werden die Stimmen immer lauter, dass Wohlstand nicht allein mit ökonomischen Faktoren wie dem Bruttoinlandsprodukt gemessen werden kann. In Butan wird das „Bruttonationalglück“ gemessen. Und schon Aristoteles stellte fest, dass alle Menschen glücklich sein wollen. Das Thema gewinnt zunehmend an Bedeutung und bietet deshalb...

[mehr]

Istanbul – ein Herbsttagtraum oder Kronstädter Drei Grazien auf Sultans Spuren (I)

Seit man auch in die Altersgruppe 50+ gehört, unternehmen meine beiden Freundinnen und ich gerne kleinere oder größere Reisen zusammen. Als Alleinreisende kann man zwar auch einiges erleben, aber zu zweit oder zu dritt ist die Reise erst richtig genussvoll und spaßig. Das haben wir bereits in Paris, Prag und Budapest ausprobiert. Nun ist Istanbul, die Hohe Pforte zum osmanischen Reich, dran. Am Ende meiner unterrichtsfreien Zeit, vom 26. bis zum...

[mehr]

Weniger Insolvenzen nach neun Monaten

Bukarest (ADZ) - Im September haben 926 Firmen Insolvenz angemeldet, womit die Gesamtzahl seit Anfang des Jahres bei rund 16.700 liegt. Dies sind rund 17,4 Prozent weniger Insolvenzen als in den ersten neun Monaten 2013, als 20.200 Firmen zahlungsunfähig waren, teilte das Nationale Handelsregisteramt ONRC mit. Die meisten Unternehmen, die seit Jahresbeginn Insolvenz anmelden mussten, waren im Handelsbereich tätig, im Baugewerbe, im Hotel- und...

[mehr]

PDL-Senator wegen Korruption strafverfolgt

Bukarest (ADZ) - Wegen Verdachts auf Bestechlichkeit, Geldwäsche und Falschangaben hat die Antikorruptionsbehörde DNA am Donnerstag Strafermittlungen gegen den liberaldemokratischen Senator Gigi Chiru eingeleitet. Laut DNA soll Chiru zwischen 2010 und 2011 als damaliger Chefinspektor beim regionalen Bauinspektorat Konstanza Süd-Ost von einem Unternehmer insgesamt 1,5 Millionen Euro gefordert und davon als Anzahlung 300.000 Euro kassiert haben, um...

[mehr]

Neuer Fahrradweg eingeweiht

vp. Hermannstadt - Ioan Cindrea, der Vorsitzende des Kreisrats von Hermannstadt/Sibiu weihte am Donnerstag den Fahrradweg, der aus dem Jungen Wald/Pădurea Dumbrava nach Răşinari und wieder nach Hermannstadt zurückführt, ein. An der Veranstaltung beteiligten sich desgleichen weitere Hermannstädter Kreisräte, Ovidiu Sitterli, der Präfekt des Kreises und zahlreiche Fahrradfahrer, welche die Gelegenheit nutzten um die Piste abzufahren Der 1,5 Meter...

[mehr]

Immobilienhai im DIICOT-Visier

Reschitza - Costel Ciobanu, genannt Barbălată, der größte Immobilienhai von Reschitza und des Banater Berglands (er hat seinerzeit das bereits in Durchführung begriffene EU-Projekt des Baus des Gewerbeparks beim Kilometerstein 7 an der Ausfallstraße von Reschitza Richtung Karansebesch zu Fall gebracht, weil ihm gewisse mittelbare Beteiligungsinteressen nicht in Betracht gezogen wurden), ist ins Visier der Mitarbeiter des Polizeiamtes zur...

[mehr]

Der Weg zur Elite

bw.Temeswar -  Einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Elite des europäischen Hochschulwesens machte die Temeswarer Fakultät für Tiermedizin im Rahmen der Banater Universität für Landwirtschaftswissenschaften und Tiermedizin „König Mihai I“: Die Temeswarer Fachhochschule hat nach einem mehrere Jahre dauernden Monitoring und einer letzten periodischen Prüfung durch ein Expertenteam des Europaverbands der Fakultäten für Tiermedizin die europäische...

[mehr]

Sprengung und Sperrung

hb. Hermannstadt – Fast 23 Kilogramm Trinitrotoluol (TNT) haben die Hermannstädter Sprengfachleute des Inspektorats für Notsituationen am Donnerstag verwendet, um einen etwa hundert Kubikmeter großen Felsen zu sprengen, der lose war und drohte, auf die Transfogarascher Hochstraße nahe dem Bulea Wasserfall/Bâlea Cascadă sowie auf die Elektrizitätsleitungen zu fallen. Der Sprengeinsatz hat rund vier Stunden gedauert, insgesamt neun Stunden lang...

[mehr]

Banca Transilvania macht nach neun Monaten mehr Gewinn

Bukarest  (ADZ) - Die Banca Transilvania hat in den ersten neun Monaten 2014 einen Reingewinn von 338,13 Millionen Lei verzeichnet, was 40,8 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode 2013 sind. Die Aktiva der Bank stiegen gegenüber Ende Dezember um 6,2 Prozent auf 34,047 Milliarden Lei. In den neun Monaten gewährte die Banca Transilvania 108.000 neue Darlehen im Gesamtwert von mehr als 7,9 Milliarden Lei. Im dritten Quartal stieg der...

[mehr]

Knapp 462.000 Menschen arbeitslos gemeldet

Bukarest (ADZ) - Im September 2014 ist die Arbeitslosenquote nach Angaben der Nationalen Beschäftigungsagentur ANOFM gegenüber dem Vormonat August um 0,02 Prozentpunkte auf 5,11 Prozent gesunken. Im Vergleich zu September 2013 ist das ein Rückgang von 0,38 Prozentpunkten. ANOFM berücksichtigt nur die bei den Arbeitsämtern registrierten Arbeitslosen. Berechnungsgrundlage der Arbeitslosenquote im September ist die vom Statistikamt (INS) mitgeteilte...

[mehr]
Seite 1 von 51
Kanton Aargau