Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Frühlingsrausch in Neustadt in der Maramuresch

Neustadt/Baia Mare - Seit rund 20 Jahren veranstaltet das Demokratische Forum der Deutschen in Neustadt das kulturelle Begegnungstreffen „Frühlingsrausch”. Heuer wurde am 25.April ein doppeltes Jubiläum gefeiert,  denn das DFD Neustadt wurde 25 Jahre alt. Zur Feier kamen viele Forumsmitglieder und Sympathisanten, darunter auch Johann Forstenheizler, Vorsitzender des Regionalforums Nordsiebenbürgen,  und Josef Hölczli, Leiter der Sathmarer...

[mehr]

1. Liga: Gastgeber hilft Remis kaum weiter

Ceahlăul Piatra Neamţ - Petrolul Ploieşti, dies das letzte Spiel der 28. Runde im rumänischen Fußball-Oberhaus. Während sich Petrolul durch das 1:1-Unentschieden weiterhin auf dem Podium der Liga hält, hat das Ergebnis der Mannschaft aus der Moldau im Abstiegskampf wenig geholfen. Ceahlăul bleibt Drittletzter, mit einem Rückstand von vier Punkten auf die Mannschaften vor ihm. Stana schoss die Platzherren kurz nach der Pause in Führung, Markovici...

[mehr]

Ponta und Maior wollen von keinem CIA-Gefängnis wissen

Bukarest (ADZ) - Der zu Jahresbeginn zurückgetretene langjährige Chef des Inlandsnachrichtendienstes SRI, George Maior, hat am Wochenende die erst jüngst gegenüber „Spiegel Online“ gemachten Angaben von Ex-Präsident Ion Iliescu bezüglich eines hierzulande unterhaltenen CIA-Geheimgefängnisses dementiert: Auf rumänischem Staatsgebiet seien nie CIA-“Sonderzentren, so wie sie gegenwärtig im Gespräch sind“, bewilligt worden; was der Oberste...

[mehr]

Energieprojekte, Autobahnen und Donaustrategie

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Am Freitag fand in Craiova das Dreiertreffen Rumänien, Bulgarien, Serbien statt und anschließend eine gemeinsame rumänisch-bulgarische Regierungssitzung. Nach den Gesprächen mit Boiko Borissow und Aleksandar Vucic erklärte Premier Victor Ponta, dass es um gemeinsame Projekte der drei Länder ginge.Vorrangig ginge es um Energieprojekte, denn die Energie sei das wichtigste Mittel zur Entwicklung, in der energetischen...

[mehr]

Nepal-Beben: 28 Rumänen laut Außenministerium wohlauf

Bukarest (ADZ) - 28 rumänische Staatsangehörige haben das verheerende Erdbeben von Samstag in der Himalaya-Region nach Angaben des Außenministeriums in Bukarest wohlbehalten überstanden. Nach dem Erdstoß von 7,8 Grad auf der Richterskala, der laut einer Zwischenbilanz der nepalesischen Behörden mindestens 3600 Opfer forderte, hatte das Außenministerium umgehend einen Krisenstab eingerichtet. Wie die Behörde mitteilte, konnten die rumänische...

[mehr]

Börse verlangsamt Aufwärtsbewegung, Versorgeraktien im Fokus

Bukarests Börse setzte auch in der vergangenen Woche den Aufwärtstrend der Vorwoche fort, doch der Rhythmus bremste regelrecht aus. Nach Zuwächsen zwischen 1,4 und 4,1 Prozent verlangsamte das Wachstum der Börse in der vergangenen Woche, nur der ROTX-Index schaffte es, mehr als einen Prozent zuzulegen. Vom Umsatz her unterscheidet sich die gerade abgeschlossene Woche kaum von der Vorwoche: 212,2 Millionen Lei wurden mit Aktien umgesetzt (47,9...

[mehr]

Arbeit und Armut in Deutschland

Kürzlich veröffentlichte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) die Meldung, immer mehr in Deutschland lebende Rumänen und Bulgaren bezögen Sozialhilfeleistungen (10,4 Prozent der Rumänen im Dezember 2014, im Vorjahresmonat waren es noch 7,8 Prozent). Eine Steilvorlage für den Stammtisch, wie es scheint. Auf der anderen Seite aber ist die Arbeitslosenrate von Rumänen in Deutschland im Vergleich zu anderen Zuwanderergruppen sehr...

[mehr]

Ein neues Navigationssystem

Hermannstadt – Das Hermannstädter Brukenthalmuseum wird die erste Museumseinrichtung Rumäniens in deren Räumlichkeiten die Führungen für Besucher mittels einer Anwendung für Smartphones demnächst ermöglicht werden sollen.85 Fachleute aus acht Ländern Europas haben Mitte vergangener Woche am ersten Treffen im Rahmen des Projektes „i-locate“ im Brukenthalmuseum am Großen Ring/Piaţa Mare teilgenommen. Das Projekt „Indoor/Outdoor Location and Asset...

[mehr]

Eine festliche Jahres-Versammlung

Reschitza - Festlich angehaucht war die Jahres-Vertreterversammlung des Demokratischen Forums der Banater Berglanddeutschen (DFBB) am vergangenen Samstag, denn mit der Verabschiedung des Haushalts und Entlastung des Vorstands für die Tätigkeiten und deren Finanzierungstransparenz von 2014, gab es auch Anlass zum Feiern und einem festlichen Empfang: mit mehrmonatiger Verspätung (aber dazu hatte sich der DFBB-Vorstand bereits im Januar dieses...

[mehr]

Klaus Johannis für zwei Tage in Rom

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Vor der Abreise am Montag zu seinem zweitägigen offiziellen Besuch in Rom erklärte Staatspräsident Klaus Johannis, dass dies ein weiterer Besuch in ein Land sei, mit dem Rumänien eine strategische Partnerschaft verbindet. Er wolle auch hier über die Festigung der Zusammenarbeit innerhalb der EU und NATO sprechen, auch über den Beitritt Rumäniens zum Schengen-Raum. Wichtig sei ihm desgleichen die rumänische Gemeinschaft...

[mehr]
Seite 7 von 43
Kanton Aargau