Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Entwurf: Mindestlohn steigt ab 1. Mai auf 1250 Lei

Bukarest (ADZ) - Der Mindestlohn soll erst ab dem 1. Mai 2016 erhöht werden, dafür aber direkt auf 1250 Lei steigen. Darauf haben sich, laut dem Vorsitzenden des Gewerkschaftsverbunds CNS Cartel Alfa, Bogdan Hossu, am Dienstag Regierung und Gewerkschaften geeinigt.Die Regierung hat nach Verhandlungen am Montagabend, an denen auch Arbeitgebervertreter teilgenommen haben, einen diesbezüglichen Beschlussentwurf vorgelegt. Die Gewerkschaften sind,...

[mehr]

2015: Rekord an unter Anklage gestellten Würdenträgern

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Ein amtierender Premierminister, vier Ex-Minister, 20 Abgeordnete, 14 Bürgermeister und neun Kreisratschefs wurden heuer von der Antikorruptionsbehörde DNA wegen Korruption angeklagt. Es sei eine Rekordzahl, teilt die DNA mit. „Es gab auch Fälle, in denen mehrere Prozesse gegen dieselbe Person geführt wurden“. Die Verurteilungsrate bleibe bei 90 Prozent, was die Professionalität der Staatsanwälte der DNA beweise.Victor...

[mehr]

Energiekomplex Hunedoara – fast unlösbare Probleme

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Dem Energetischen Komplex Hunedoara droht der Bankrott, stellt Energieminister Victor Grigorescu fest, der vor Ort nach Lösungen gesucht hat. Zu dem Komplex gehören die noch funktionierenden Bergwerke im Schital, er sichert aber auch die Heizung von Deva und anderen Städten. Dazu liefert er fünf Prozent Strom des Verbrauchs auf Landesebene.Der Komplex hat noch 6000 Angestellte, die Gefahr laufen, ihre Arbeitsplätze zu...

[mehr]

Rumäniens Bilanz nach 25 Jahren Transformation

Aufschlussreiche Zahlen liefert das rumänische Fachblatt „Ziarul Financiar“ in seiner Ausgabe vom 22. Dezember 2015. Die Journalisten dieser Bukarester Zeitung, der durch ihre wirtschaftliche Ausrichtung einzig seriös gebliebenen rumänischsprachigen Tagespublikation dieses Landes, haben 22 verschiedene Indikatoren der wirtschaftlichen Entwicklung Rumäniens zwischen 1990 und 2013/2014/2015 zusammengetragen. Für die Antwort auf die Frage, was aus...

[mehr]

Kapellmeister Heinrich Weidt im Banat

Mitte September 1858 begannen die Vorstellungen in dem gründlich renovierten und verbesserten alten Theater, das einen Saal mit roten Tapeten, blendend weißer Decke und einem Tageshelle ausstrahlenden Lüster hatte. Der Kronleuchter verfügte über 24 helle Gasflammen. Die Wände, besonders der erste Balkon, wiesen prächtige Goldverzierungen auf. Die Logen waren mit dunkelrotem Samt ausgeschlagen. Die Sperrsitze im Parterre hatten bequeme, elegante,...

[mehr]

Neujahrskonzert erhält Zusatzveranstaltung

Hermannstadt - Am 8. und 9. Januar findet im Thalia-Saal das traditionelle Neujahrskonzert der Staatsphilharmonie Hermannstadt/Sibiu statt. Wie die Leitung des Hauses am Montag bekannt gab, waren alle Eintrittskarten innerhalb kurzer Zeit nach dem Verkaufsstart am 28. Dezember restlos vergriffen. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, wird am Sonntag, den 10. Januar, eine Zusatzveranstaltung stattfinden. Ab 19 Uhr wird der Niederländer Theo...

[mehr]

Frost und leichte Schneefälle angesagt

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nach den ungewöhnlich hohen Dezembertemperaturen – Rekorde wurden verzeichnet, das Gleichgewicht in der Natur ist gestört – hat nun doch der Winter Einzug gehalten. Das zeigt sich vor allem bei den Temperaturen, wo die Unterschiede von einem Tag auf den anderen auch 20 Grad ausmachen konnten. Es kommt also ein Neujahr mit Frost in sämtlichen Regionen des Landes, wobei die Tiefstwerte auch minus 17 Grad erreichen können....

[mehr]

EIN WORT ZUM NEUEN JAHR: Gott sagt uns seinen Trost zu

 

Jahreslosung 2016:Gott spricht: „Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.“ (Jes. 66,13)Liebe Schwestern und Brüder!Das ist ein gutes und schönes Wort am Anfang des neuen Jahres 2016. Es zeigt uns, dass Gott, wie zu Weihnachten mit seinem Sohn, auch mit seinem guten Wort zu uns kommen will. In unser Menschsein. In unsere persönliche Sphäre. Und in unsere menschliche Gemeinschaft. Diese Losung lässt vor unseren Augen Bilder...

[mehr]

Bankeinlagen binnen eines Jahres um 7,3 Prozent höher

Bukarest (ADZ) - Die Bankeinlagen von Bevölkerung und Firmen in Devisen und der Landeswährung sind im November 2015 im Vergleich zum Vormonat um 1,6 Prozent auf 237,353 Milliarden Lei gestiegen. Im Vorjahresvergleich (November 2015 gegenüber November 2014) waren die Ersparnisse insgesamt um 7,3 Prozent höher,  teilte die Nationalbank in Bukarest mit. Die Bankeinlagen in Devisen stiegen dabei innerhalb von zwölf Monaten um 6,2 Prozent auf 80,567...

[mehr]

Weiterer Einbahnverkehr in Hermannstadt angeordnet

vp. Hermannstadt - Die Einführung des Einbahnverkehrs in den Straßen Gârlei und Iosif Velceanu hat die Technische Kommission des Hermannstädter Bürgermeisteramtes angeordnet. Zum Zweck der Verflüssigung und Systematisierung des Verkehrs verläuft dieser in der Iosif-Velceanu-Straße von der Ştrandului-Straße Richtung Transilvaniei-Straße. In der Gârlei-Straße fließt der Verkehr jetzt vom Kreisverkehr an der Kreuzung der Straßen Transilvaniei und...

[mehr]
Seite 1 von 42
Kanton Aargau