Yoummday- Plattform nur für Talents

Nachrichtenarchiv

Die Fabrik für rote Blutkörperchen

Kopaonik: Der Name ist für viele Menschen aus Westrumänien längst ein Begriff. Das größte Skigebiet in Serbien begrüßt seit einigen Jahren Wintersportliebhaber von nah und fern. Zahlreiche Banater reisen vor allem im Winter dorthin, zum Skilaufen oder Snowboardfahren. Es ist die räumliche Nähe, die den Ort bei den rumänischen Touristen so beliebt macht, aber auch das gute Preis-Leistungsverhältnis, das laut Aussagen der Reisenden überall in...

[mehr]

Sonderenten für Bürgermeister vors Verfassungsgericht

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Regierung hat am 26. Dezember das Verfassungsgericht wegen des Gesetzes der Zusatzrenten für Lokalpolitiker angerufen. Das Gesetz war am 21. Dezember vom Senat gebilligt worden und sieht Sonderrenten für Bürgermeister, stellvertretende Bürgermeister, Kreisratsvorsitzende und deren Stellvertreter vor, die bei vollen drei Mandaten beträchtliche Summen erreichen können.Die Regierung beanstandet nun, dass es sich um...

[mehr]

Ex-CNADNR-Chef unter gerichtlicher Aufsicht

Bukarest (ADZ) - Der ehemalige Generaldirektor der Gesellschaft für Autobahnen und Nationalstraßen (CNADNR), Narcis Neaga, wurde Mitte voriger Woche nach einem Verhör durch die Antikorruptionsbehörde DNA gegen eine Kaution von 300.000 Lei unter gerichtliche Aufsicht gestellt. Die DNA wirft Neaga Amtsmissbrauch vor. Dieser soll u. a. während des Baus des dritten Abschnitts (Lot 3) der Autobahn Hermannstadt/Sibiu – Broos/Orăştie durch den...

[mehr]

Verschärfte Polizeikontrollen in der Weihnachtszeit

Bukarest (Mediafax/ADZ) - 738 Fahrer lenkten ihren Wagen unter Alkoholeinfluss, 641 haben die Geschwindigkeitsgrenze überschritten und wurden deshalb mit dem Führerscheinentzug bestraft. Weitere 25.000 haben einen Strafzettel bekommen, davon 16.460 für zu schnelles Fahren. Ausgestellt wurden Strafzettel in Höhe von mehr als 7,7 Millionen Lei, beschlagnahmt wurden Güter im Wert von mehr als 500.000 Lei. Das sind die Resultate der...

[mehr]

Weiteres Börsenjahr neigt sich mit gemischten Ergebnissen dem Ende zu

Bukarests Börse drehte kurz vor Weihnachten noch ins Plus, die meisten Indizes schlossen die verkürzte vorweihnachtliche Handelswoche mit Kursgewinnen. Der Markt (BET) legte 2,7 Prozent zu, ebenso der BETPlus Index. Letzterer schaffte es so, den drohenden Abstieg unter die 1000-Punkte-Marke abzuwenden. Der BET-FI-Index legte nur 0,8 Prozent zu, obwohl vier der fünf SIF-Investmentgesellschaften um mehr als jeweils einen Prozent wuchsen und auch...

[mehr]

Erster Eindruck vom Kronstädter Hauptbahnhof fällt schlecht aus

Es war Sonntag, der 19. August 1962, 11.49 Uhr, als der Schnellzug 201, unter dem Beifall Tausender Stadtbewohner von Kronstadt/Braşov, als erster Zug auf dem neuen Bahnhof einlief. Die Kapazität war 89 Paar Eisenbahnzüge und 12.000 Fahrgäste pro Tag. Die Bauarbeiten hatten 1960 begonnen und wurden innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen. Er galt damals als der schönste und modernste Bahnhof landesweit, und sollte es Jahre hindurch auch bleiben....

[mehr]

Neue Vorschriften für Geschäfte und Betriebe

Schaufenster mit Holzrahmen und Firmenschildern, die gut zum historischen Umfeld der Innenstadt passen, dazu noch zusätzliche Sicherheitsrichtlinien – das sind neue Vorschriften, anzuwenden in den Geschäften und Betrieben in der Innenstadt von Temeswar/Timişoara, nachdem der Stadtrat vor Kurzem eine neue Verordnung über die Bedingungen für das Betreiben von Geschäften und Dienstleistungen in der Bega-Stadt ausgearbeitet und veröffentlicht hat....

[mehr]

Von Temeswar nach Lugosch über die Autobahn

Temeswar - Der Autobahnabschnitt Temeswar-Lugosch ist kurz vor Weihnachten für den Verkehr geöffnet worden. Somit kann diese Strecke laut Aussagen der Fahrer in rund 20 Minuten zurückgelegt werden. Die Fahrtdauer über die Nationalstraße DN6 beträgt knapp 50 Minuten. Die Inbetriebnahme des 25 Kilometer langen Autobahnabschnitts fand sieben Monate früher als geplant statt.Im Juli 2016 hätte der zweite Autobahnabschnitt Temeswar-Lugosch...

[mehr]

Premierminister trifft am 7. Januar Bundeskanzlerin

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Premierminister Dacian Cioloş wird am 7. Januar auf Einladung der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Besuch in Berlin abstatten. Das erklärte Cioloş während eines Fernsehinterviews. Weitere offizielle Besuche in EU-Ländern sind in den ersten Wochen des kommenden Jahres in Frankreich und den Niederlanden vorgesehen, wie mit Frankreichs Präsident François Hollande und dem niederländischen Premierminister Mark Rutte...

[mehr]

Interaktives Krippenspiel in der Kalvarienkirche

Sathmar - Fröhliche Stimmung herrschte am Heiligabend in der Kalvarienkirche in Sathmar. Die Kinder der deutschen Gemeinde überraschten die Kirchenbesucher mit einem ungewöhnlichen Krippenspiel. Rund zwanzig Kinder spielten am Weihnachtsabend vor dem deutschsprachigen Gottesdienst die Geschichte der Heiligen Nacht. Punkt 20 Uhr begann das Krippenspiel. Den drei Königen erschien der Engel und sie brachen sofort auf und folgten dem Stern, um ihren...

[mehr]
Seite 3 von 42