Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Jubiläumsausgabe des Gemeindebriefes

In diesen Tagen erschien die 100. Ausgabe des Gemeindebriefes „Ein-Blick“ für die Kirchengemeinden Rosenau und Honigberg für die Monate Dezember 2015 und Januar 2016. Die erste Ausgabe erschien 1997 unter gleichem Titel anlässlich des Bartholomäusfestes. Weiterhin wurde diese von Pfarrer Kurt Boltres redigierte Publikation für die von ihm betreuten Gemeinden herausgebracht. Von Anfang an lag der Beschluss fest, diese sechsmal pro Jahr zu...

[mehr]

Kalender der Honterusgemeinde für 2016

In der Adventszeit erreichte die Mitglieder der Kronstädter Honterusgemeinde ein erfreuliches Geschenk: der Kalender für das Jahr 2016. Vermittels der 13 bunten Bildtafeln wird man über die verschiedenen Tätigkeiten im Rahmen der Honterusgemeinde informiert; gleichzeitig werden die kirchlichen Feiertage oder sonstige wichtige Veranstaltungen angegeben. So erhält man Einsicht über die Krabbelgruppe für Kleinkinder, die 2010 aus dem Bedürfnis der...

[mehr]

Ansprechende Aquarelle des Kronstädter Malers Erhard Wächter

Es gehört nun schon zur Tradition der Regionalgruppe der Burzenländer Heimatortsgemeinschaften in Deutschland, jährlich den Heimatkalender zu unterschiedlichen Themen zu veröffentlichen. Nun ist es schon die 24. Ausgabe dieses Kalenders, der sowohl vom dokumentarischen wie auch künstlerischen Wert als bleibende heimatkundliche Veröffentlichung betrachtet werden kann. Die erste Ausgabe erschien im Jahre 1993 und umfasste Türme der evangelischen...

[mehr]

Licht mitten in der Finsternis

Im Buch des Propheten Jesaja heißt es: „Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht“ (Jes 9, 1-6). Dieses Wort gehört zu den alttestamentlichen Weissagungen, die alljährlich am Heiligen Abend verlesen werden. Es sind die Weissagungen, die auf die Geburt unseres Heilandes hinweisen. Der Prophet redet zum Gottesvolk Israel als zu dem Volk, „das im Finstern wandelt“. Was heißt nun „im Finstern wandeln“? Damit ist nicht jene vertraute...

[mehr]

AHK warnt vor der brüsken Erhöhung des Mindestlohns

Bukarest (ADZ) - Die deutsch-rumänische Handelskammer (AHK) und die französische Industrie- und Handelskammer in Rumänien (CCIFER) fordern eine progressive Erhöhung des Mindestlohns und erklären sich besorgt die Auswirkungen einer Erhöhung des Mindestlohns auf die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit betreffend, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung.Der Mindestlohn müsse mit einer wachsenden Produktivität und der Situation auf dem Arbeitsmarkt...

[mehr]

Cioloş und Isărescu hatten eine Unterredung

Bukarest (ADZ) - Premierminister Dacian Cioloş und Nationalbank-Gouverneur Mugur Isărescu hatten am Dienstag eine Unterredung. Nach Angaben von Cioloş ging es dabei um eine „Vision der mittel- und langfristigen Wirtschaftsentwicklung".„Wir haben bereits vor einem Monat angekündigt, dass wir jenseits der Implementierung des Regierungsprogramms an einer Vision der mittel- und langfristigen Wirtschaftsentwicklung arbeiten wollen“, sagte der Premier....

[mehr]

Parlament billigt Gesetze vor den Winterferien

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Vor den Winterferien des Parlaments, die bis 1. Februar dauern werden, hat die Abgeordnetenkammer Dienstag noch über einige Gesetzesbestimmungen entschieden. Gebilligt wurden Änderungen im Gesetz über den Wach- und Schutzdienst SPP, wonach die gesamte Tätigkeit dieses Dienstes als Staatsgeheimnis eingestuft wird. Eine zusätzliche Bestimmung besagt, dass die Parteichefs diesen Dienst unentgeltlich in Anspruch nehmen...

[mehr]

50 Jahre Geschichte einer Stadt und ihrer Menschen

„Trilogia Corso“ (Die Korso-Trilogie) heißt das jüngste Werk des Temeswarer Schriftstellers und Hochschullehrers Daniel Vighi, das unlängst innerhalb des „Literarischen Samowars“ in der Aula der Zentralen Universitätsbibliothek „Eugen Todoran“ in Temeswar/Timişoara vorgestellt wurde. Der Roman versteht sich als „ein `Korso` der Geschichte Temeswars, ein Schlendern auf dem Korso der Geschichte dieses Jahres mit einigen Schicksalen, die aufs Korso...

[mehr]

Produktfälschung und Schmutzkonkurrenz

Der in einem Unterschlagungsfall bereits zu fünf Jahren Gefängnis verurteilte Adrian Chebuţiu, gegen den weiters ein Prozess wegen Wertzerstörung des Reschitzaer Maschinenbauwerks, Fälschung und Täuschung läuft, muss sich auch in Bukarest in einem Prozess verantworten. Die österreichische Miba AG beschuldigt die Reschitzaer MIBAROM SA – eine von Chebuţiu durch spezifische Machenschaften sich selber zum Geschenk gemachte Folgefirma des ehemaligen...

[mehr]

Staufrei, sicherer, umweltfreundlicher sollte der Stadtverkehr werden

Ein wichtiger Faktor der die Lebensqualität einer Stadt beeinflusst, ist der städtische Verkehr. In Kronstadt mehren sich Initiativen und Debatten zu diesem Thema. Die Stadtverwaltung hat eine britische Planungsfirma (WSP Parkers Brickerhoff) beauftragt, eine Studie zu erarbeiten um das städtische Transportsystem zu verbessern. Nun liegt ein umfangreicher Zwischenbericht vor, der auch auf der Webseite des Bürgermeisteramtes Kronstadt/Braşov ...

[mehr]
Seite 5 von 42
Kanton Aargau