Erasmus Büchercafe

Nachrichtenarchiv

Ghiţă beabsichtigt Verfassungsklage wegen Auflagen

Bukarest (ADZ) - Der strafverfolgte Abgeordnete Sebastian Ghiţă will wegen seinen Auflagen eine Verfassungsbeschwerde des Unterhauses erwirken. Ghiţă, der zurzeit unter Polizeiaufsicht steht und seinen Wohnort Ploieşti nicht verlassen darf, geißelte in einem Schreiben an den Rechtsausschuss der Abgeordnetenkammer das „verfassungswidrige Vorgehen der DNA“, die ihn an der Ausübung seiner Abgeordnetentätigkeit hindere, und forderte eine...

[mehr]

Rumänischer Leu verliert deutlich am Montag

Bukarest (ADZ) - Der rumänische Leu hat am Montag unter allen osteuropäischen Währungen am stärksten abgewertet. Der Kurs zum Euro hat sich von 4,4577 Lei am Freitag auf 4,4931 verschlechtert. Der Dollar überstieg die 4 Lei-Marke. Der Nachrichtenagentur Mediafax zufolge verloren der ungarische Forint und polnische Zloty jeweils 0,4 Prozent zum Euro, während der russische Rubel um 1 Prozent gegenüber dem Dollar nachgab. Eine besonders schlechte...

[mehr]

Hungarikum-Tage in Hermannstadt

Hermannstadt - Die sechste Auflage der Hungarikum-Tage organisiert der Ungarische Verein HID in Zusammenarbeit mit dem Astra-Museumskomplex und mit der Unterstützung des Hermannstädter Kreisrates durch die Volksschule für Kunst und Handwerk „Ilie Micu“ sowie des Kreisrates Covasna am Wochenende vom 10. zum 12. Juli an verschiedenen Veranstaltungsorten in Hermannstadt/Sibiu. Die Kulturtage bieten thematische Ausstellungen, Volksmusik- und...

[mehr]

Diplomatische Beziehungen mit den USA gewürdigt

Bukarest (Mediafax/ADZ) - In der Nationalbibliothek wurde Montag die Ausstellung „135 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Rumänien und den USA“ eröffnet, wobei die Ausstellung bis zum 31. Juli besucht werden kann. In zwei Sälen sind Originaldokumente aus dem Archiv des Außenministeriums und der Nationalbibliothek zu sehen. Außenminister Bogdan Aurescu nannte in seiner Eröffnungsansprache die rumänisch-amerikanischen Beziehungen eine...

[mehr]

Über die Zukunft des deutschsprachigen Unterrichts

Großkarol - Über die Zukunft des deutschsprachigen Unterrichts in Großkarol/Carei wurde am 25. Juni eine Sitzung im Jugendzentrum des DFD Großkarol gehalten. Am Treffen nahmen viele Eltern und Lehrer sowie Vorstandsmitglieder des Demokratischen Forums der Deutschen in Großkarol/Carei und im Kreis Sathmar/Satu Mare teil. Begrüßt wurden die Anwesenden von Johann Müller, Vorsitzender des DFD Großkarol. Moderiert wurde die Sitzung von Johann Leitner,...

[mehr]

Verbandssekretär muss zur DNA

Temeswar - Von Veruntreuung von Haushaltsgeldern spricht die Antikorruptionsbehörde DNA bei ihren Ermittlungen gegen den ehemaligen Geschäftsführer des Fußball-Erstligisten Poli Temeswar, Gheorghe Chivorchian. Der derzeitige Generalsekretär des Rumänischen Fußballverbandes soll demnach falsche Belege beschafft haben, um Angestellte des Kreirates bei der Zweckentfremdung von Haushaltsgeldern zu unterstützen. In der selben Ermittlungsakte hat die...

[mehr]

8,9 Prozent mehr Baulizenzen im Mai

Bukarest - In den ersten fünf Monaten 2015 wurden insgesamt 14.185 Lizenzen für Wohnungsbau (64,1 Prozent davon für den ländlichen Raum) erteilt. Das sind 1,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Im Vergleich zum Vormonat gab es im Mai 8,9 Prozent mehr Genehmigungen, gegenüber Mai 2014 waren es allerdings  nur plus 1,9 Prozent, teilte das Statistikamt (INS) in Bukarest mit. 

[mehr]

Geburt in Haltestelle

Temeswar – Eine 28 Jahre alte Frau aus Temeswar ist mittlerweile bekannt für ihre Geburten im Rettungswagen. Am Montag brachte sie nun ein Kind in einer Straßenbahnhaltestelle zur Welt. Der Weg ins Krankenhaus ist zumindest als abenteuerlich zu bezeichnen. Die Frau wollte zur Geburt ihres sechsten Kindes mit der Straßenbahn in die Entbindungsklinik fahren. In der Haltestelle setzten jedoch die Wehen ein, sodass der Rettungswagen vorfahren musste....

[mehr]

Ioan Holender stellt Buch vor – Weg bis zur Intendanz der Wiener Staatsoper

Temeswar – Sein Buch „Spuse, dorite, trăite, amintiri“ („Gesagtes, Gewünschtes, Erlebtes, Erinnerungen“) hat Ioan Holender (Foto: Mitte) am Freitag in Temeswar vorgestellt. Der gebürtige Temeswarer ist als der am längsten amtierende Direktor der Wiener Staatsoper bekannt und trägt seit mehreren Jahren als künstlerischer Direktor des internationalen Musikfestivals und –wettbewerbs „George Enescu“ in Bukarest zum internationalen Prestige dieser...

[mehr]

Sanierte Trams in Temeswar angekommen

Temeswar – Nach langem Warten sind die zwei sanierten Straßenbahnen in Temeswar/ Timişoara angekommen. Die erste Fahrt durch die Stadt sollen die Trams nächste Woche in der Nacht von Montag auf Dienstag unternehmen. Wenn alle Tests gut ablaufen, sollen sie demnächst vollzeitig im öffentlichen Nahverkehr genutzt werden. Fast ein Jahr ist es her, seitdem die Sanierung der alten Temeswarer Straßenbahnen begonnen hat. Die Bahnen wurden in Paşcani und...

[mehr]
Seite 1 von 44
Kanton Aargau